23.02.2016
FLUG REVUE

Trainerwettbewerb T-XRaytheon-Angebot: M-346 für die US Air Force

Raytheon hat nun offiziell verkündet, dass es den M-346-Jettrainer von Finmeccanica unter dem Namen T-100 der USAF anbieten wird.

T-100 für USAF Artist Februar 2016

In den USA wird die M-346 von Alenia Aermacchi (Finmeccanica) von Raytheon als T-100 vermarktet (Foto: Raytheon).  

 

Bei der Ankündigung, sich am Trainerwettbewerb T-X zu beteiligen, wurden auch die weiteren Partner genannt. So ist CAE für die Simulatoren und die computergestützte Ausbildung zuständig während Honeywell Aerospace weiterhin das Triebwerk für die bereits von Italien, Israel und Singapur genuttze M-346 liefern wird.

Neben Lockheed Martin mit der T-50 (gebaut von Korean Aerospace Industries) ist Raytheon der zweite Anbieter, der ein vorhandenes Muster offeriert. Die T-100 bietet laut Filippo Bagnato, Geschäftsführer des Fimeccanica Flugzeugbereichs „dynmische Flugleistungen und liefert gleichzeitig ein integriertes taktisches Trainingssystem das die Piloten in realistische Missionsszenarien eintauchen lässt“.

Über die Frage, ob die M-346 alle geforderten Flugleistungsparamter erfüllt, gab es zuletzt unterschiedliche Aussagen. Boeing und Saab sowie Northrop Grumman setzen jedenfalls auf Neuentwicklungen.

Es wird erwartet, dass die T-X-Ausschreibung im September herausgegeben wird und eine Entscheidung 2017 fällt. Um die 350 Flugzeuge könnten als Ersatz der T-38 Talon gebaut werden.



Weitere interessante Inhalte
Jettrainer von Leonardo Polen bestellt weitere M-346

27.03.2018 - Leonardo und die Rüstungsinspektion des polnischen Verteidigungsministeriums haben einen Vertrag über die Lieferung von vier weiteren M-346 Advanced Jet Trainern (AJT) unterzeichnet. … weiter

Gefährlicher Trend Einsatzbereitschaft der USAF-Flugzeuge sinkt

14.03.2018 - Die durchschnittliche Einsatzbereitschaft der Flugzeuge und Hubschrauber der US Air Force ist im letzten Jahr weiter gefallen. Besonders wichtige Waffensysteme haben schlechte Werte. … weiter

Strahltrainer von Leonardo Italien übernimmt seine letzte M-346

28.02.2018 - Die Übergabe der achtzehnten M-346 für die Aeronautica Militare fand am Mittwoch bei der Leonardo Aircraft Division in Venegono Superiore (Varese) statt. … weiter

Der Bestseller aus Fort Worth Top 10: Die größten F-16-Nutzer

31.01.2018 - Mehr als 4500 Exemplare der Lockheed Martin F-16 Fighting Falcon wurden gebaut. Kaum ein anderer westlicher Überschalljäger kann höhere Stückzahlen vorweisen. Wer hat die meisten von ihren Piloten … weiter

Flugstundenkosten Die teuersten Flugzeuge der US Air Force

20.12.2017 - Militärflugzeuge können nicht nur in der Beschaffung exorbitant teuer sein, auch der laufende Betrieb verschlingt teils immense Kosten, wie eine Aufstellung des Pentagon zeigt. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete