10.04.2017
FLUG REVUE

Kraftstoff aus Rapsöl für KampfjetSaab Gripen D fliegt erstmals mit Biotreibstoff

Das schwedische Unternehmen GKN Aerospace hat bei Testflügen mit einer doppelsitzigen Saab Gripen D untersucht, wie das Triebwerk des Fighters mit Biokraftstoff zurechtkommt.

Saab Gripen D Testflug mit Biokraftstoff 20170328

Am 28. März 2017 wurde das Triebwerk RM12 von GKN Aerospace während eines Testflugs in einer Saab Gripen D mit 100% Biokraftstoff betrieben. Foto und Copyright: GKN Aerospace  

 

Am 28. März 2017 startete in Linköping/Schweden die erste Saab Gripen D mit 100-prozentigem Biokraftstoff im Tank zu einer Serie von Testflügen. Der erste Testflug ergab, dass das eingesetzte Triebwerk RM12 von GKN Aerospace ohne Probleme mit dem alternativen Treibstoff betrieben werden kann. Die Besatzung stellte keinen Unterschied zwischen dem eingesetzten Biokraftstoff und dem bisher gebräuchlichem Kraftstoff auf Basis von Kerosin und Additiven fest. Sowohl bei Bodentests als auch bei dem Testflug habe das Triebwerk eine sehr gute Leistung gezeigt, so GKN Aerospace in einer Pressemitteilung.

Der getestete Kraftsoff (CHCJ-5) wurde aus Rapsöl hergestellt. Dieser sei vollständig gegen den bisherigen eingesetzten Kraftstoff austauschbar, ohne für dessen Einsatz Veränderungen oder Modifikationen am Triebwerk vornehmen zu müssen. Der alternative Kraftstoff aus Rapsöl muss dieselben Anforderungen erfüllen, unabhängig von dem verwendeten Rohmaterial.

In das Projekt sind neben Saab und GKN Aerospace auch die schwedische Defence Materiel Administration (FMV) involviert. Durch ein Abkommen zwischen Schweden und den Vereinigten Staaten von Amerika sind die US Navy und US Air Force beim Erfahrungs- und Wissensaustausch hinsichtlich der Zertifizierung von Biokraftstoffen ebenfalls beteiligt.



Weitere interessante Inhalte
Über Satellitenverbindung Echtzeit-Wetter direkt ins Cockpit

16.08.2018 - Über die EFB Weather Awareness Solution (eWAS) von Sitaonair und eine sichere Satelliten-Verbindung von Inmarsat erhalten Piloten Wetter-Updates im Flug. … weiter

Northrop Grumman und Raytheon AESA-Radar für F/A-18C Hornet gesucht

15.08.2018 - Das US Marine Corps will seine alten Hornets mit einem AESA-Radar modernisieren. Das AN/APG-83 und das AN/APG-79(V)4 konkurrieren um einen Auftrag für die Ausrüstung von knapp 100 Flugzeugen. … weiter

Luftwaffe in Jordanien Tornados erreichen 1500 Aufklärungsflüge über dem Irak und Syrien

14.08.2018 - Im Rahmen der Operation "Inherent Resolve“ haben die Tornados des Deutschen Einsatzkontingentes bereits 1500 Flüge im Kampf gegen die IS-Terrormiliz durchgeführt. … weiter

Royal Canadian Air Force Die letzten Monate für den CH-124 Sea King

13.08.2018 - Während der Nachfolger CH-148 Cyclone endlich zum ersten Einsatz aufgebrochen ist hält die 443 Maritime Helicopter Squadron noch die Stellung mit dem seit 55 Jahren im Dienst stehenden CH-124. … weiter

Bobzin löst Potthoff ab Neuer Kommandeur der Marineflieger

10.08.2018 - Kapitän zur See Matthias Potthoff hat das Kommando über die Marineflieger an Kapitän zur See Thorsten Bobzin übergeben. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf