24.05.2017
FLUG REVUE

ModernisierungsprogrammSaudische E-3A erhalten Radar-Verbesserungen

Das Radar System Improvement Program für die fünf Boeing E-3A AWACS der saudischen Luftstreitkräfte ist abgeschlossen worden.

E-3A AWACS Saudi-Arabien ca 2017

Saudi-Arabien hat in den 1980er Jahren fünf Boeing E-3A AWACS erhalten (Foto: Boeing).  

 

Nach einem Mustereinbau bei Boeing in Seattle wurden die übrigen vier Flugzeuge bei Alsalam Aerispace Industies in Rijadh umberüstet, wobei Ingenieure und Techniker von Boeing Hilfestellung gaben.

Der RSIP-Kit von Northrop Grumman Electronic Systems umfasst einen neuen Computer, ein neues Kontrollpanel sowie einige weitere elektronische Geräte. Außerdem wird die Sotftware geändert, um die Reichweite zu erhöhen.

Das Radar-Modernisierungsprogramm wurde auch bei den anderen Nutzerstaaten durchgeführt. Saudi-Arabien hatte seine E-3A zwischen Juni 1986 und September 1987 erhalten.

Infos zu allen AWACS-Nutzern finden Sie hier...



Weitere interessante Inhalte
Qatar-Beteiligung Meridiana wird zu Air Italy

20.02.2018 - Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren. … weiter

Verkehrsflugzeuglegenden Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

20.02.2018 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter

Nach einem Jahr Erprobung Boeing 737 MAX 9 erhält FAA-Zulassung

16.02.2018 - Nachdem Boeing mit zwei Maschinen das Testprogramm absolviert hat, erhielt die 737 MAX 9 ihre FAA-Zulassung. Die erste Lieferungen wird an die Lion Air Group gehen. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

15.02.2018 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Subaru-Werk Handa Erster Mittelflügelkasten für 777X komplettiert

14.02.2018 - Der Aerospace-Bereich des Subaru-Konzerns hat die Produktion des ersten Flügelmittelkastens der Boeing 777X und seine Integration mit den Hauptfahrwerksschächten im Werk Handa abgeschlossen. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert