24.05.2017
FLUG REVUE

ModernisierungsprogrammSaudische E-3A erhalten Radar-Verbesserungen

Das Radar System Improvement Program für die fünf Boeing E-3A AWACS der saudischen Luftstreitkräfte ist abgeschlossen worden.

E-3A AWACS Saudi-Arabien ca 2017

Saudi-Arabien hat in den 1980er Jahren fünf Boeing E-3A AWACS erhalten (Foto: Boeing).  

 

Nach einem Mustereinbau bei Boeing in Seattle wurden die übrigen vier Flugzeuge bei Alsalam Aerispace Industies in Rijadh umberüstet, wobei Ingenieure und Techniker von Boeing Hilfestellung gaben.

Der RSIP-Kit von Northrop Grumman Electronic Systems umfasst einen neuen Computer, ein neues Kontrollpanel sowie einige weitere elektronische Geräte. Außerdem wird die Sotftware geändert, um die Reichweite zu erhöhen.

Das Radar-Modernisierungsprogramm wurde auch bei den anderen Nutzerstaaten durchgeführt. Saudi-Arabien hatte seine E-3A zwischen Juni 1986 und September 1987 erhalten.

Infos zu allen AWACS-Nutzern finden Sie hier...



Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

20.10.2017 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Flugstundenkosten Die teuersten Flugzeuge der US Air Force

18.10.2017 - Militärflugzeuge können nicht nur in der Beschaffung exorbitant teuer sein, auch der laufende Betrieb verschlingt teils immense Kosten, wie eine Aufstellung des Pentagon zeigt. … weiter

Roboter im Einsatz Struktursanierung für Schweizer F/A-18 Hornet

16.10.2017 - Mit der ersten präventiven Modifikation am Flugzeug J-5003 wurde ein wichtiger Meilenstein im zweiten Struktursanierungsprogramm für die F/A-18-Flotte der Schweizer Luftwaffe erreicht. … weiter

Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

16.10.2017 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Leasingfirma nimmt größte Jumbo-Version ins Portfolio GECAS kauft eine Boeing 747-8F von Boeing Capital

13.10.2017 - Die Leasingfirma GECAS hat eine Boeing 747-8F von Boeing Capital gekauft. Der vierstrahlige Frachter fliegt schon beim GECAS-Kunden AirBridgeCargo Airlines. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF