18.04.2018
FLUG REVUE

STH-WettbewerbCH-53K mit Teamauftritt auf der ILA

Sikorsky wird auf der ILA weltweit zum ersten Mal die CH-53K zeigen. In einem „Industry Chalet“ präsentieren sich die deutschen Partner im Wettbewerb um den künftigen Schweren Transporthubschrauber der Luftwaffe.

CH-53K German Team Logo 2018

Sikorsky hat für sein STH-Angebot Rheinmetall und ander deutsche Firmen ins Boot geholt (Foto: Lockheed Martin).  

 

Der Rheinmetall-Konzern, der eine Exklusivvereinbarung mit Sikorsky abgeschlossen hat, wird die Betreuung des CH-53K in Deutschland übernehmen, falls man sich gegen die CH-47F von Boeing durchsetzt. Weiterhin sind auf der ILA die MTU, ZF Luftfahrttechnik GmbH, Autoflug, HYDRO Systems KG, Rockwell Collins Germany, Jenoptik, Hensoldt, Liebherr und Rohde & Schwarz als CH-53K-Partner präsent.

Sikorsky und Rheinmetall „identifizieren weiterhin weitere deutsche Verteidigungsunternehmen, die zur Unterstützung des Hubschraubers in Deutschland beitragen“ können. Das Angebot soll „die Wartung und Instandhaltung der Luftwaffe für die nächsten Jahrzehnte optimieren“, so der Hersteller.

Die CH-53K befindet sich derzeit im Testprogramm, soll aber ab 2019 an das U.S. Marine Corps (USMC) ausgeliefert werden. „Wenn Deutschland sein erstes Flugzeug erhält, ist die CH-53K bereits seit fünf Jahren bei der USMC im Einsatz“, so Sikorsky.



Weitere interessante Inhalte
Sikorsky und Boeing Erste Fotos der SB>1 Defiant

26.12.2018 - Sikorsky und Boeing haben die ersten Fotos des neuen Hochgeschwindigkeitshubschraubers SB>1 Defiant veröffentlicht, der in West Palm Beach auf den Erstflug vorbereitet wird. … weiter

Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

01.12.2018 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen, die anderen Fluggeräten verschlossen bleiben. Die … weiter

Bundesheer Österreichische Black Hawks erreichen 25000 Flugstunden

22.10.2018 - Österreichs Verteidigungsminister Mario Kunasek hat der Black-Hawk-Staffel zum Erreichen von 25000 Flugstunden Urkunden überreicht. Die S-70A sind seit 2002 im Dienst. … weiter

Investitionspaket für das Bundesheer Österreich plant neue Hubschrauber

28.08.2018 - Mit einem im österreichischen Ministerrat abgesegneten „Katastrophenschutzpaket“ kann das Bundesheer seine Helikopterflotte ausbauen und erneuern. … weiter

Royal Canadian Air Force Die letzten Monate für den CH-124 Sea King

13.08.2018 - Während der Nachfolger CH-148 Cyclone endlich zum ersten Einsatz aufgebrochen ist hält die 443 Maritime Helicopter Squadron noch die Stellung mit dem seit 55 Jahren im Dienst stehenden CH-124. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit