13.06.2016
FLUG REVUE

SikorskyCH-53K testet Außenlasttransport

In West Palm Beach setzen die beiden ersten Prototypen des Schwerlasthubschraubers CH-53K ihre Flugerprobung fort.

CH-53K zwei mit Außenlast 2016

Die CH-53K werden mit verschiedenen Außenlasten getestet, wie hier mit 5445 Kilogramm schweren Massen. Die maximlae Zuladung am Haken beträgt 12250 Kilogramm (Foto: Sikorsky).  

 

Das Testprogramm in Florida umfasste zuletzt auch Flüge mit Außenlasten von 5445 Kilogramm. Dabei ging es sowohl um die Eröffnung des Flugbereichs mit dieser Last als auch um die Einweisung von Testpiloten des Marine Corps. Diese werden für die noch in diesem Jahr anstehende Einsatzprüfung (Operational Assessment) benötigt.

Nach dem gegenwärtigen Zeitplan soll die CH-53K im Jahr 2019 ihre anfängliche Einsatzbereitschaft erreichen. Dazu müssen vier Hubschrauber bei einer Staffel für die Verlegung bereitstehen. Insgesamt plant das Marine Corps die Beschaffung von 200 King Stallions.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Rettungshubschrauber Sikorsky HH-60W in der Endmontage

22.02.2018 - Der neue Combat Rescue Helicopter der US Air Force ist bei Sikorsky in der Endmontage. Erstflug soll noch dieses Jahr sein. … weiter

Tests in Patuxent River Sikorsky CH-53K transportiert JLTV

08.02.2018 - Bei den Flugtests in Patuxent River hat die Sikorsky CH-53K erstmals das neue Joint Light Tactical Vehicle transportiert. … weiter

Neuer Schwerer Transporthubschrauber der Bundeswehr CH-53K-Angebot: Sikorsky kooperiert mit Rheinmetall

06.02.2018 - Rheinmetall und Sikorsky bewerben sich gemeinsam um das Vorhaben Schwerer Transporthubschrauber der Luftwaffe. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung wurde am Dienstag bekannt gegeben. … weiter

Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

12.01.2018 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Schwerlasthubschrauber Sikorsky CH-53K soll auf die ILA

09.01.2018 - Neben der F-35 hat Lockheed Martin in Deutschland derzeit noch ein weiteres Eisen im Feuer. Die CH-53K King Stallion der Tochterfirma Sikorsky ist einer der Kandidaten für den Kauf eines neuen … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert