05.08.2011
FLUG REVUE

Sikorsky liefert ersten S-70i Black Hawk

Die ersten drei bei PZL Mielec in Polen gefertigten Transporthubschrauber gingen an einen ungenannten Kunden.

S-70i erste Lieferung

Die ersten drei S-70i wurden mit der An-124 in Polen abgeholt (Foto: Sikorsky).  

 

Der Transport – wahrscheinlich nach Saudi-Arabien, wo das Innenministerium als Besteller bekannt ist – erfolgte mit einer Antonow An-124 Ruslan vom Flughafen Rzeszow-Jasionka aus, nachdem die Abnahmeflüge abgeschlossen waren.

Die Produktion des S-70i, einer preisgünstigen Ausführung des Black Hawk für den internationalen Markt, soll im nächsten Jahr auf zehn Hubschrauber und 2013 auf 22 Hubschrauber hochgefahren werden.

PZL Mielec wurde 2007 von Sikorsky als Brückenkopt in Europa augekauft. Seither wurde das traditionsreiche Werk mit über 100 Millionen Dollar (70 Mio. Euro) modernisiert. Die Zahl der Beschäftigten stieg auf 2000.



Weitere interessante Inhalte
Tests in Patuxent River Sikorsky CH-53K transportiert JLTV

08.02.2018 - Bei den Flugtests in Patuxent River hat die Sikorsky CH-53K erstmals das neue Joint Light Tactical Vehicle transportiert. … weiter

Neuer Schwerer Transporthubschrauber der Bundeswehr CH-53K-Angebot: Sikorsky kooperiert mit Rheinmetall

06.02.2018 - Rheinmetall und Sikorsky bewerben sich gemeinsam um das Vorhaben Schwerer Transporthubschrauber der Luftwaffe. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung wurde am Dienstag bekannt gegeben. … weiter

Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

12.01.2018 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Schwerlasthubschrauber Sikorsky CH-53K soll auf die ILA

09.01.2018 - Neben der F-35 hat Lockheed Martin in Deutschland derzeit noch ein weiteres Eisen im Feuer. Die CH-53K King Stallion der Tochterfirma Sikorsky ist einer der Kandidaten für den Kauf eines neuen … weiter

Tauschaktion der US-Heeresflieger Texaner kommen nach Europa

02.11.2017 - Seit November und bis August 2018 verstärken 1900 US-Soldaten der 1st Cavalry Division aus Fort Hood in Texas die amerikanischen Heeresflieger in Europa. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
08.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert