13.01.2018
FLUG REVUE

Matra Défense und Eurofighter Strafzahlungen für Airbus

Airbus hat in Taiwan eine Strafzahlung in einem Handelsstreit mit dem Land akzeptiert. In München wird derweil wegen Strafzahlungen in Zusammenhang mit dem Eurofighter-Verkauf nach Österreich verhandelt.

Airbus Group Logo

Grafik und Copyright: Airbus Group  

 

Der Handelsstreit zwischen der Tochtergesellschaft Matra Défense S.A.S. und Taiwan betrifft die Verletzung einer Vertragsklausel im Zusammenhang mit einem 1992 unterzeichneten Kaufvertrag über Flugkörper, die in den darauffolgenden Jahren geliefert wurden. Ein Schiedsspruch vom 12. Januar setzte die Strafe auf 104 Millionen Euro fest. Matra Défense S.A.S. überprüft den Schiedsspruch, bevor er die nächsten Schritte bewertet, die nach dem Ausgang dieses Schiedsgerichtsverfahrens zu unternehmen sind.

Der zweite nicht damit zusammenhängende Rechtsstreit betrifft das laufende Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft München I im Zusammenhang mit dem Verkauf von Eurofightern an die Republik Österreich. Airbus bestätigt, dass das Unternehmen mit der Staatsanwaltschaft über die mögliche Einstellung der Ermittlungen verhandelt. Man will die Sache mit einer Strafzahlung aus der Welt schaffen, die nach Medienberichten bei unter 100 Millionen Euro liegen könnte.



Weitere interessante Inhalte
Flaggschiff im neuen Farbkleid Erster umlackierter Lufthansa-A380 landet in München

12.12.2018 - Der erste Airbus A380 in den neuen Lufthansa-Farben ist heute am frühen Morgen auf seinem Heimatairport München eingetroffen - mit einem Tag Verspätung. Die Neulackierung nahm dreieinhalb Wochen in … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

07.12.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

"Ereignisse" verändern Geschäftsaussichten PrivatAir eröffnet Insolvenzverfahren

06.12.2018 - Die Schweizer Fluggesellschaft PrivatAir hat bekannt gegeben, dass sie ein Insolvenzverfahren eröffnet habe. Betroffen sei auch die deutsche Tochter des Unternehmens. … weiter

GSAT-11 und GEO-KOMSAT-2A im Orbit Sechster Ariane-Start 2018

05.12.2018 - Die Ariane 5 hat am 4. Dezember in Kourou planmäßig zwei Satelliten in den geostationären Transferortbit (GTO) gebracht. … weiter

Das Kampfflugzeug-Sonderheft der FLUG REVUE Die besten Fighter der Welt

05.12.2018 - Das neue FIGHTER-Sonderheft der FLUG REVUE gibt einen umfassenden Überblick über die stärksten und modernsten Kampfjets der Welt. Am besten gleich besorgen! … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner