06.12.2017
FLUG REVUE

Suchoi-Fighter Su-57T-50-Prototyp fliegt mit neuem Triebwerk

Der zweite Prototyp der Su-57 (T-50-2) ist in Schukowski zum ersten Mal mit dem neuen Triebwerk „Izdelije 30“ geflogen.

Su-57 Trieberk Izdelije 30 Dezember 2017 T-50

Suchoi hat in Schukowski die T-50-2 erstmals mit einem "Izdelije 30"-Triebwerk geflogen (Foto: OAK).  

 

Das für die Serienfertigung des Stealth-Fighters ab 2020 vorgesehene Triebwerk soll mehr Schub bieten und treibstoffsparender sein. Es ist etwas länger als das bisher verwendete Saturn „Izdelije 117“ und hat eine gezackte Schubdüse.

Der erste Testflug am Dienstag dauerte 17 Minuten. Im Cockpit saß Suchoi-Cheftestpilot Sergej Bogdan.

Das Testprogramm der T-50-Versuchsmuster nähert sich angeblich dem Ende. Über die geplanten Stückzahlen des inzwischen als Su-57 bezeichneten Musters gibt es allerdings keine konkreten Angaben.



Weitere interessante Inhalte
Lebensversicherung für Jetpiloten Moderne Schleudersitze retten in fast jeder Lage

04.03.2016 - Die Crews von Kampfflugzeugen vertrauen seit Jahrzehnten im Notfall auf ihre Schleudersitze. Diese haben inzwischen einen hohen Grad an Perfektion erreicht. … weiter

Hohe Produktionszahlen Russlands beste Fighter

27.01.2016 - Parallel zur Entwicklung der Suchoi T-50 läuft die Fertigung diverser Versionen der Flanker-Familie auf hohem Niveau, um die russischen Luft- und Weltraumstreitkräfte durchgehend zu modernisieren. … weiter

Luft- und Raumfahrtmesse MAKS 2015

11.11.2015 - Russland trotzt den Sanktionen, aber die Organisation der MAKS mutete eher an wie Pfeifen im Walde. Die Leistungsschau der russischen Luft- und Raumfahrt hat ihre einstige Attraktivität verloren. … weiter

Die aktuellen Kampfjet-Programme Kampfflugzeuge - Die Konkurrenz um Kunden

22.08.2015 - Schwerwiegende Finanzprobleme bei den Streitkräften in Europa und drohende Haushaltskürzungen in den USA zwingen die traditionellen Fighter-Hersteller zum Kampf um vermeintlich lohnende Märkte in … weiter

Luftmacht im Umbruch Die russischen Luftstreitkräfte

18.04.2015 - Nach schwierigen Jahren will Russlands Präsident Putin den Luftstreitkräften neue Stärke verleihen. Langsam schreitet die Modernisierung des Inventars voran. Bis zum Jahr 2020 sollen 1600 neue … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen