17.03.2016
FLUG REVUE

Marine NationaleSuper Etendard letztmals auf der Charles de Gaulle

Die Dassault Super Etendards der französischen Marineflieger haben ihre letzte Einsatzfahrt auf dem Flugzeugträger Charles de Gaulle beendet.

Super Etendard letzter Einsatz Charles de Gaulle

Als letzte Dassault Super Etendard wurde die Nummer 1 am 16. März 2016 von der Charles de Gaulle katapultiert (Foto: Marine Nationale).  

 

Die acht noch verbliebenen SEM (Super Etendard Modernisés) der Flottille 17F verließen am Mittwoch vor Toulon den Träger und kehrten nach einem Formations-Vorbeiflug zu ihrer Basis in Landivisiau (Bretagne) zurück. Künftig wird die Charles de Gaulle nur noch mit Rafale-Kampfjets in den Einsatz gehen.

Die letzte Fahrt führte die Super Etendards seit November 2015 in den Persischen Golf, von wo aus Ziele in Syrien und dem Irak angegriffen wurden. Auf dem Rückweg gab es dann noch eine gemeinsame Übung mit ägyptischen Streitkräften im Mittelmeer (Ramsès 2016).

Die Marine Nationale hat ab 1978 insgesamt 71 Super Etendard in Dienst gestellt. Sie wurden dann auf den SEM-Standard modernisiert. In den fast 38 Jahren waren die Jagdbomber unter anderem über Ex-Jugoslawien, über Libyen, in Afghanistan und nun im Nahen Osten im Einsatz. Die offizielle Außerdienststellung soll bei einer Feier im Juli erfolgen.



Weitere interessante Inhalte
Von Istres zur Einlagerung in Châteaudun Mirage 2000N außer Dienst gestellt

31.08.2018 - Ende August haben die letzten Mirage 2000N der Escadron 2/4 „La Fayette“ ihre Basis in Istres verlassen. Nach 30 Jahren endete damit der Dienst des Atombombers bei der Armée de l´Air. … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

09.08.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Armée de l´Air Rafale fliegt 1000. Einsatz gegen IS

05.07.2018 - Die französischen Rafale haben seit August 2016 im Rahmen der Operation „Chammal“ ihren 1000. Einsatz gegen Ziele in Syrien und dem Irak geflogen. … weiter

Armée de l´Air Abschied von der Dassault Mirage 2000N

26.06.2018 - Die Armée de l´Air stellt nach 30 Jahren ihre Atombomber Mirage 2000N außer Dienst. Die Staffel „La Fayette“ wird auf die Rafale umgerüstet. … weiter

Deutsch-Französisches FCAS Dassault führt Fighter-Entwicklung

20.06.2018 - Deutschland und Frankreich haben am Dienstag eine Absichtserklärung zur Entwicklung eines Future Air Combat System unterzeichnet. Die Führung liegt bei den Franzosen, während Deutschland bei einem … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N