12.12.2012
FLUG REVUE

TAI liefert letzte in der Türkei gebaute F-16 aus

Nach 25 Jahren endete bei Turkish Aerospace Industries der Lizenzbau der Fighting Falcon. 308 Flugzeuge verließen die Halle in Akinci.

F-16 letzte Türkei

Am 11. Dezember übergab TAI die letzte in Akinci gebaute F-16 an die türkischen Luftstreitkräfte (Foto: TAI).  

 

Zuletzt lieferte TAI von Mai 2011 an im Rahmen des Peace-Onyx-IV-Programms 30 F-16C/D des neuesten Standards Advanced Block 50 aus (14 Einsitzer/16 Doppelsitzer). Damit gingen 270 F-16 an die Türk Hava Kuvvetleri. Darüber hinaus wurden Mitte der 1990er Jahre 38 F-16C/D Block 40 für Ägypten produziert.

Laut Ozcan Ertem, dem Leiter für den Flugzeugbereich von TAI, brachte das F-16-Programm in den letzten 25 Jahren viel industrielle Erfahrung und sorgte für Beschäftigung. Nun werde man weiter mit Modernisierungsmaßnahmen befasst sein, auch für Länder wie Pakistan und Jordanien.



Weitere interessante Inhalte
Ziviler Frachter von Lockheed Martin Zweite LM-100J fliegt

20.10.2017 - Bei Lockheed Martin in Marietta ist vor kurzem die zweite zivile Frachterversion des Hercules-Transporters zu Erstflug gestartet. … weiter

Vorbereitungen für HMS „Queen Elizabeth“ F-35B Rampenstarttests abgeschlossen

18.10.2017 - Die Lockheed Martin F-35B ist nach umfangreichen Startversuchen über eine Rampe jetzt für Tests vom neuen Flugzeugträger HMS „Queen Elizabeth“ freigegeben, so das britische Verteidigungsministerium. … weiter

Flugstundenkosten Die teuersten Flugzeuge der US Air Force

18.10.2017 - Militärflugzeuge können nicht nur in der Beschaffung exorbitant teuer sein, auch der laufende Betrieb verschlingt teils immense Kosten, wie eine Aufstellung des Pentagon zeigt. … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

11.10.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Eglin AFB 500. Pilot für die F-35 qualifiziert

09.10.2017 - Major Chris Campbell von der US Air Force ist der 500. Pilot, der seine Ausbildung auf der Lockheed Martin F-35 Lightning II erfolgreich abgeschlossen hat. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF