26.03.2017
FLUG REVUE

Heeresflieger bei MINUSMA in MaliTiger in Gao angekommen

Am Samstagnachmittag trafen die ersten beiden Tiger des Kampfhubschrauberregiments 36 in Gao im Norden Malis ein. Sie werden im Rahmen der UN-Mission MINUSMA eingesetzt.

Tiger Heer Gao März 2017

Am 25. März 2017 kamen die ersen beiden Tiger der Heeresflieger in Gao an, wo sie für die UN-Mission MINUSMA fliegen (Foto: Bundeswehr/Tessenloh).  

 

Die letzte Etappe, eine etwa 1000 Kilometer lange Flugstrecke zwischen der Hauptstadt Bamako und Gao legten die beiden Tiger mit einem planmäßigen Tankstopp zurück.

Am 21. März um 4.45 Uhr Ortszeit warn die beiden Maschinen an Bord einer Antonow An-124-100 in Bamako eingetroffen. Die Frachtmaschine war am Vortag vom Flughafen Halle/Leipzig gestartet. Insgesamt wurden auf dem Flug 17,2 Tonnen Material für die Bundeswehr transportiert.

Tiger Bamako Entladung

Am 21. März waren die beiden Tiger an Bord der An-124 in Bamako gelandet (Foto: Bundeswehr/Tessensohn).  

 

Nachdem zuerst etliche Kisten, Gitterboxen und Paletten aus der Transportmaschine geladen wurden, rollte nur eine Stunde nach der Landung der erste Hubschrauber auf das Flugfeld. Dort wurden Zusatztanks für den Überführungsflug nach Gao installiert, bevor die beiden Hubschrauber aufgetankt wurden. Dann wurden die für den Lufttransport teilweise zerlegten Hubschrauber wieder flugbereit gemacht. Dazu mussten die Hauptrotorblätter, Mastvisiere und Teile des Fahrwerks wieder an den Hubschraubern montiert werden.

Die Tiger sollen im Rahmen des MINUSMA-Einsatzes der Vereinten Nationen in Mali Schutz- und Unterstützungsaufgaben wahrnehmen, im Einsatzgebiet überwachen und aufklären sowie zur Luftnahunterstützung eingesetzt werden. Die beiden noch ausstehenden Kampfhubschrauber werden in Kürze folgen. Bereits zuvor waren vier NH90 nach Mali gebracht worden.



Weitere interessante Inhalte
Heeresfliegertruppe Die Hubschrauber des Heeres

02.01.2018 - Die Heeresfliegertruppe unterstützt mit ihren Transport- und Kampfhubschraubern den Einsatz der Bodentruppen. Nach der Abgabe der CH-53 an die Luftwaffe gibt es noch drei fliegende Regimenter. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Schießkampagne in der Oberlausitz

13.12.2017 - Nachdem der Kampfhubschrauber Tiger wieder für den Flugbetrieb freigegeben ist, setzt das Kampfhubschrauberregiment 36 aus Fritzlar die Ausbildung der Besatzungen fort. … weiter

Starke Kämpfer Die Kampfhubschrauber der Welt

06.11.2017 - Kampfhubschrauber sind heute integraler Bestandteil von Heereseinsätzen. Europäische, amerikanische, russische und jetzt auch chinesische und indische Muster stehen zur Auswahl. … weiter

Heeresflieger Tiger in Mali fliegen wieder

05.10.2017 - Am Mittwoch waren die Tiger-Kampfhubschrauber des Heeres erstmals seit dem Absturz im Juli wieder in Mali in der Luft. … weiter

UN-Mission Minusma Erster Tiger-Einsatzflug in Mali

09.05.2017 - Wie die Bundeswehr jetzt mitteilte, haben die Tiger des Heeres von Gao aus ihren ersten Einsatz für die Vereinten Nationen geflogen. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert