19.04.2017
FLUG REVUE

Abwurf von der F-16US-Atombombe B61-12 im Flugtest

Die US Air Force hat die Qualifikation der neuen taktischen Atombombe B61-12 mit einem Abwurf von einer F-16 begonnen. Auch die deutschen Tornados sollen das System nutzen können.

B61-12 unter F-16C Flug März 2017

Für den ersten Qualifikationsversuch der neuen B61-12 wurde eine F-16 der USAF verwendet, die im März 2017 von Nellis aus flog (Foto: USAF).  

 

Wie erst jetzt bekannt gegeben wurde fand der erste von 23 geplanten Qualifikationstests mit der B61-12 am 14. März von Nellis AFB aus über der Tonopah Test Range in Nevada statt. Dabei wurden sowohl das Verhalten der F-16 mit der 375 kg schweren Bombe als auch alle nichtnuklearen Systeme des neuen B61-Modells geprüft. Dazu zählen die Entsicherung, die Raketenmotoren, die den Bombenkörper in Rotation versetzen, der Radarhöhenmesser und natürlich das Steuerungssystem. Ein Atomsprengkopf war nicht eingebaut.

„Die Demonstration der Systemleistung bei einem realistischen ballistischen Abwurf markiert einen weiteren termingerechten Erfolg für das B61-12 Lebensdauerverlängerungsprogramm“, erklärte Brigadegeneral Michael Lutton von der National Nuclear Security Administration.

Die B61-12 wurde vom Sandia National Laboratories und dem Los Alamos National Laboratory entworfen und gebaut. Der Nuklearteil wird mit einem Steuerkit kombiniert, den Boeing im Auftrag der USAF liefert. Erste Flugversuche im Entwicklungsprogramm fanden 2015 statt.

Das neue B61-Modell soll vier vorhandene Versionen der taktischen Atombombe ablösen und so die Logistik vereinfachen. Es ist so konzipiert, dass es von der B-2A, der B-21, der F-15E, der F-16C/D, der F-16 MLU, der F-35 und dem Panavia Tornado aus abgeworfen werden kann. Die erste Bombe aus der Serie soll im März 2020 geliefert werden.



Weitere interessante Inhalte
Qatar-Beteiligung Meridiana wird zu Air Italy

20.02.2018 - Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren. … weiter

Verkehrsflugzeuglegenden Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

20.02.2018 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter

Nach einem Jahr Erprobung Boeing 737 MAX 9 erhält FAA-Zulassung

16.02.2018 - Nachdem Boeing mit zwei Maschinen das Testprogramm absolviert hat, erhielt die 737 MAX 9 ihre FAA-Zulassung. Die erste Lieferungen wird an die Lion Air Group gehen. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

15.02.2018 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Subaru-Werk Handa Erster Mittelflügelkasten für 777X komplettiert

14.02.2018 - Der Aerospace-Bereich des Subaru-Konzerns hat die Produktion des ersten Flügelmittelkastens der Boeing 777X und seine Integration mit den Hauptfahrwerksschächten im Werk Handa abgeschlossen. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert