26.10.2017
FLUG REVUE

Restbestände der USAFUS Coast Guard erhält letzte C-27J

Die HC-27J Asset Project Office in Elizabeth City, North Carolina, hat die 14. und letzte C-27J aus den Beständen der US Air Force übernommen.

C-27J US Coast Guard letzte geliefert 2017

Die letzte C-27J für die US Coast Guard wurde im Oktober 2017 auf der Davis-Monthan AFB entmottet und nach Elizabeth City geflogen (Foto: USAF).  

 

Im Jahr 2013 wies der US-Kongress die USAF an, 14 C-27J an die Küstenwache zu übergeben. Dreizehn der Spartan, einschließlich der nun übergebenen Maschine mit der Nummer 2705, durchliefen einen Regenerationsprozess mit Inspektion und Reparatur, der von der 309th Aerospace Maintenance and Regeneration Group auf der Davis-Monthan Air Force Base in Tucson, Arizona, durchgeführt wurde. Eine C-27J kam direkt vom Hersteller Leonardo (früher Alenia).

C-27J erste Missionsausrüstung September 2017

Die C-27J Spartan mit der Coast-Guard-Nummer 2712 ging im September 2017 nach Patuxent River, um die Tests mit der Missionsausrüstung vorzubereiten (Foto: US Coast Guard).  

 

Die Coast Guard arbeitet mit dem Naval Air Systems Command zusammen, um ein Missionspaket für das Flugzeug zu entwickeln. Es nutzt die Minotaur-Missionssystemarchitektur zur Integration der Sensoren wie Radar und der Führungs-, Kommunikations-, Überwachungs- und Aufklärungsausrüstung.

Die erste C-27J wurde am 28. September an die Naval Air Station Patuxent River in Maryland ausgeliefert, um den Integrationsprozess des Missionssystems zu beginnen.

Von den verbleibenden 13 C-27J der Küstenwache sind sieben in Elizabeth City, North Carolina stationiert. Fünf davon werden vor allem für die Entwicklung von Lehrplänen für die Wartungsteams benutzt, zwei sind in einer langfristigen Wartungsmaßnahme. Sechs Flugzeuge operieren von der Air Station Sacramento, Kalifornien aus.

Die C-27Js werden der Küstenwache für Seepatrouillen, Jagd nach Drogenschmugglern sowie Such- und Rettungseinsätze verwendet.



Weitere interessante Inhalte
AEW und Gefechtsfeldüberwachung Saab enthüllt GlobalEye

23.02.2018 - In Linköping wurde am Freitag die erste GlobalEye vorgestellt. Der umgebaute Business Jet Global 6000 trägt Radare für Luftraum- und See-/Bodenüberwachung. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

23.02.2018 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Luftnahunterstützung Paramount offeriert Bronco II in den USA

22.02.2018 - Die südafrikanische Paramount Group vermarktet eine Version seines AHRLAC unter dem Namen Bronco II nun in den USA. … weiter

Deutscher Triebwerkshersteller MTU Aero Engines wächst weiter

21.02.2018 - Trotz der Probleme mit dem A320neo-Getriebefan hat der Triebwerkshersteller aus München auch 2017 Rekordzahlen erwirtschaftet. Einer der wesentlichen Umsatztreiber ist die Instandhaltung. … weiter

Neues Mehrzweck-Kampfflugzeug Werkstests der MiG-35 abgeschlossen

20.02.2018 - Das Erprobungsprogramm der MiG-35 ist etwa ein Jahr nach dem Erstflug abgeschlossen worden, so die russische Luftfahrtholding OAK. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert