29.09.2010
FLUG REVUE

US Navy bestellt weitere 124 Boeing Super Hornet und Growler

Mit einigen Monaten Verzögerung haben die US Navy und Boeing einen über mehrere Jahre laufenden Beschaffungsvertrag im Wert von 5,3 Milliarden Dollar für die F/A-18E/F Super Hornet und die EA-18G Growler abgeschlossen.

F-18F Landung

Boeing baut für 5,3 Milliarden Dollar 124 weitere F/A-18E/F und EA-18G (Foto: US Navy).  

 

Gemäß der Vereinbarung wird Boeing zwischen 2010 und 2015 insgesamt 66 Super Hornets und 58 Growlers an die amerikanische Marine abliefern.

"Die Beschaffung von 124 Flugzeugen durch einen mehrjährigen Vertrag nutzt die volle Effizienz der Boeing-Produktion und der Zulieferer-Betriebe, die zu Kosteneinsparungen von mehr als 600 Millionen Dollar für den US-Steuerzahler führen wird," so Kory Mathews, Vice President für F/A -18 und EA-18.

Der neue Vertrag ist die dritte mehrjährige Vereinbarung zwischen Boeing und der Marine für die Produktion der F/A-18E/F. Im ersten Multi-Year Procurement (MYP), das sich von 2000 bis 2004 erstreckte, lieferte Boeing 210 Super Hornets an die Marine. MYP 2 lief dann mit Bestellungen in den Haushaltsjahren 2005 bis 2009. Flugzeugauslieferungen im Rahmen dieses Vertrages gehen noch bis 2011 weiter und umfassen 257 Maschinen.

„Boeing und seine Zulieferer haben alle Super Hornet und Growler im Zeitplan und budgetgerecht geliefert ", sagte Mathews.



Weitere interessante Inhalte
Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

17.01.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

A320-Einheitsflotte Germania bereitet Abschied von Boeing 737 vor

16.01.2018 - Die deutsche Airline ersetzt ihre Boeing 737-700 durch Airbus-Zweistrahler. Schon in den kommenden Monaten sollen die ersten 737 ausgemustert werden. … weiter

Pegasus Airlines Boeing 737-800 rutscht fast im Meer

15.01.2018 - Am Samstagabend kam eine Boeing 737 von Pegasus Airlines von der Landebahn in Trabzon ab. Wie durch ein Wunder wurde keiner der 168 Menschen an Bord ernsthaft verletzt. … weiter

Hingucker über den Wolken Die auffälligsten Sonderlackierungen der Fluggesellschaften

12.01.2018 - Je bunter desto besser, das könnte das Motto einiger Airlines angesichts ihrer ausgefallenen Flugzeuglackierungen sein. Neben Süßigkeiten und Minions reihen sich auch Kung-Fu-Panda und die Schlümpfe … weiter

Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

12.01.2018 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?