17.10.2013
FLUG REVUE

Seezielflugkörper von BoeingUS Navy testet F/A-18F mit vier Harpoons

Erstmals flog eine Super Hornet von Boeing mit vier Seezielflugkörpern. Die Integration von Harpoon und SLAM-ER wird derzeit weiter vorangetrieben.

F-18 vier Harpoon 2013

Die Möglichkeiten der F/A-18 Super Hornet werden mit vier Harpoon Block IC-Lenkwaffen erweitert (Foto: Boeing).  

 

Normalerweise fliegt die F/A-18 mit zwei Harpoons. Die neue Waffenkonfiguration wurde nun von einem Flugzeug der Teststaffel VX-23 in Patuxent River erprobt. Ein Team des Herstellers leistete dabei Unterstützung.

Die 690 Kilogramm schwere  Harpoon Block IC ist derzeit der Standard-Seezielflugkörper der amerikanischen Marine. Harpoons wurden auch an über 30 andere Länder verkauft.



Weitere interessante Inhalte
Vertrag für 28 Fighter Kuwait bestellt Super Hornet

03.04.2018 - Das Pentagon hat am Freitag den Verkauf von 28 Boeing F/A-18E/F an Kuwait im Wert von rund 1,2 Milliarden Dollar bestätigt. … weiter

CVN 70 Carl Vinson Navy-Crew schafft ihre 1000. Trägerlandung

19.01.2018 - Ein Pilot und ein Waffensystemoffizier der US Navy absolvierten auf der „Carl Vison“ gemeinsam ihre jeweils 1000. Landung auf einem Flugzeugträger. … weiter

Operation OKRA Australien fliegt letzte F/A-18F-Mission über Irak

17.01.2018 - Zwei Super Hornets der Royal Australian Air Force haben die letzte Angriffsmission der Australian Air Task Group über dem Irak geflogen. … weiter

Globale Fighter Top 10: Die zahlreichsten aktiven Kampfjet-Typen

13.12.2017 - Welche Kampfflugzeugmuster dominieren heute die weltweiten Flotten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

US Navy Jetstaffeln verlegen von Atsugi nach Iwakuni

29.11.2017 - Die ersten Jetstaffeln des Carrier Air Wing FIVE (CVW-5) verlegten von der Naval Air Facility Atsugi zur Marine Corps Air Station Iwakuni. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt