20.08.2016
FLUG REVUE

USAF-Auftrag für BoeingVorserienflugzeuge der KC-46A bestellt

Nach der Produktionsfreigabe durch das Pentagon hat Boeing nun offiziell den Auftrag für die ersten 19 neuen Tanker der US Air Force erhalten.

Boeing KC-46A Flug

Die Prototypen der KC-46A hatten bis August 2016 über 1000 Flugstunden absolviert (Foto: Boeing).  

 

Der Vertrag für die Vorserienlose 1 und 2 (sieben beziehungsweise zwölf Flugzeuge) hat wie bereits lange vereinbart ein Volumen von 2,815 Milliarden Dollar. Neben den Flugzeugen werden vier Ersatztriebwerke und Unterflügel-Schlauchbehälter für zehn Maschinen geliefert. Eingeschlossen ist zudem ein Ersatzteilpaket.

Die Lieferungen beginnen nach diversen Programmverzögerungen aufgrund technischer Probleme nun Anfang 2017. Alle 19 KC-46A müssen bis August 2018 geliefert sein. Insgesamt ist die Beschaffung von 179 Pegasus-Tankern geplant.

Voraussetzung für den jetzigen Auftrag war die sogenannte „Milestone-C-„-Entscheidung, die erst getroffen werden konnte, nachdem sämtliche vorgesehen Betankungs-und Beladungstests erfolgreich absolviert waren.



Weitere interessante Inhalte
Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

20.06.2018 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

20.06.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

Neue Pläne für eine Space Force Präsident Trump will neue Weltraum-Waffengattung

19.06.2018 - Als neue Teilstreitkraft für die Beherrschung des Weltalls hat der amerikanische Präsident Donald Trump neue Pläne zur Gründung einer "Space Force" angekündigt. Im vergangenen Jahr hatte der US … weiter

Fabrikneuer Dreamliner trägt deutschen Namen Ethiopian tauft ihr 100. Flugzeug "Frankfurt"

14.06.2018 - Ethiopian Airlines, Afrikas größte Fluggesellschaft, hat am 7. Juni ihr 100. Flugzeug in die aktive Flotte aufgenommen. Die Boeing 787-9 wurde nun auf den Namen „Frankfurt“ getauft. … weiter

Für Economy und Business Class WestJet bestellt fast 5000 Recaro-Sitze

13.06.2018 - Die kanadische Fluggesellschaft stattet ihre neuen Boeing 787 und Boeing 737 MAX mit Sitzen des Herstellers aus Schwäbisch Hall aus. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete