15.04.2014
FLUG REVUE

Sandia unterstützt Entwicklung der B61-12Windkanaltest für neue Atombombe

Die Sandia National Laboratories haben jüngst umfangreiche Windkanalversuche mit der neuen US-Atombombe B61-12 durchgeführt, um die aerodynamischen Eigenheiten einer Modifikation zu untersuchen.

B61-12 Atombombe Windkanal 2014

In den USA wird derzeit die neue Atombombe B61-12 entwickelt, hier bei Tests im Windkanal des Arnold engineering and Development Center (Foto: NNSA).  

 

Es geht darum, dass die B61 nach dem Abwurf in Rotation versetzt werden muss. Dies geschieht durch Raketensätze im Heck und durch das Leitwerk, das bei der B61-12 erheblich geändert wurde.

Die speziellen Phänomene bei der Interaktion musste Sandia mit einem Modell in Originalgröße untersuchen, das nur in den großen Kanal des Arnold Engineering and Development Center passte. Die Ingenieure stellten bei den Versuchen ein Verhalten fest, dass bisher nicht exakt vorhergesagt wurde. Weitere Tests bestätigten dann die Eigenheit, die nun bei weiteren Berechnungen berücksichtigt werden kann.

Das Pentagon plant mit der B61-12 eine Modernisierung seines Atomwaffenbestands. Die Einführung ist für 2020 geplant. Die Bomben sollen auch in Büchel gelagert werden, wo Tornados der Luftwaffe als Trägerflugzeuge bereitstehen.



Weitere interessante Inhalte
Mach 2.8 schnelle Abstandswaffe Erster Brahmos-Teststart von der Su-30MKI

23.11.2017 - Die indischen Luftstreitkräfte haben am Mittwoch den ersten Testflug der Brahmos-Abstandswaffe von der Su-30 MKI aus durchgeführt. … weiter

Operation Jagged Knife F-22 greift Ziele in Afghanistan an

22.11.2017 - Die US Air Force hat erstmals ihre F-22A Raptor für Angriffe auf Bodenziele in Afghanistan verwendet. … weiter

Schiffe und Flugzeuge suchen im stürmischen Südatlantik Internationale Hilfsaktion für verschollenes U-Boot

21.11.2017 - Bei der Suche nach dem vor einer Woche verschollenen, argentinischen U-Boot ARA San Juan hilft eine internationale Flotte von Schiffen und Suchflugzeugen. … weiter

expoAIR in München Neuer Branchentreff für Luft- und Raumfahrtzulieferer

21.11.2017 - Auf der Messe München findet noch bis Mittwoch die erste expoAIR statt. Die Messe widmet sich aktuellen und künftigen Fertigungstechnologien für die Luft- und Raumfahrtindustrie. … weiter

Berijew Frühwarnflugzeg A-100 startet zum Erstflug

19.11.2017 - Am Samstag ist bei Berijew (flugzeugwerk Taganrog) das erste Modell des neuen Frühwarnflugzeugs A-100 zum Jungfernflug gestartet. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA