01.04.2015
FLUG REVUE

Luftwaffe1000 Flugstunden für Ebola-Hilfe

Seit Oktober 2014 haben die Transalls der Luftwaffe 781 Tonnen Hilfsgüter in die Ebola-Krisenländer geschafft.

Transall 1000 Stunden Ebola-Hilfe Accra 2015

Oberstleutnant Andreas Heck, Kommandeur des Lufttransportstützpunkts in Accra, gratuliert der Besatzung, die die 1000. Flugstunde im Rahmen der Ebola-Hilfe erreicht hat (Foto: Bundeswehr).  

 

Die in Accra (Ghana) stationierten Transporter flogen unter anderem Reissäcke, medizinische Ausrüstung, Krankenwagen und vieles mehr. Die Flüge erfolgten für die UN Mission for Ebola Emergency Response (UNMEER), das World Food Programme (UNWFP), die World Health Organization (UNWHO), das International Children`s Emergency Found (UNICEF) sowie für das Technische Hilfswerk (THW).

Die 1000. Flugstunde wurde am 22. März erreicht, als eine Transallaus Freetown nach Accra zurück. Sie transportierte Hilfsgüter in die Hauptstadt Sierra Leones.

Ganz reibungslos verlief der Einsatz nicht immer: Am 7. März berührten sich am Abend zwei Transall auf dem Flughafen von Accra (Ghana). Der Vorfall ereignete sich als eine gerade gelandete, Transall zur endgültigen Parkposition rollte. Dabei berührte die Maschine mit dem rechten Flügel das Seitenleitwerk einer  parkenden Transall. Personen wurden nicht verletzt.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen für Tornado-Nachfolger F-35 für die Luftwaffe?

10.01.2018 - Als Ersatz für den Jagdbomber Tornado untersucht die Luftwaffe derzeit eine Kauflösung. Infrage kommt dabei auch die F-35A. … weiter

Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

09.01.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter

Mietvertrag verlängert Heron 1 fliegt weiter in Mali und Afghanistan

21.12.2017 - Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat die Verträge zum Einsatz des unbemannten Aufklärungsflugzeugs Heron 1 in Mali und Afghanistan mit der Firma Airbus … weiter

Luft-Boden-Fähigkeit für den Eurofighter Luftwaffe übernimmt GBU-48-Bombe

19.12.2017 - Am Montag wurde beim Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „B“ in Nörvenich die laser- und GPS-gesteuerte Guided Bomb Unit 48 (GBU-48) symbolisch an die Luftwaffe übergeben. … weiter

Für die Truppe Top 10: Die meistverwendeten Militärtransporter

19.12.2017 - Internationale Krisen und Hilfseinsätze zeigen immer wieder die große Bedeutung des militärischen Lufttransports. Selbst kleine Nationen leisten sich erstaunliche Transporter-Flotten. Welche Muster … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert