06.05.2015
FLUG REVUE

Hubschraubergeschwader 64CH-53 für Übung in den USA

Erstmals nimmt die Luftwaffe mit Hubschraubern an Angel Thunder teil, der weltweit größten und realistischsten Combat Search and Rescue-Übung mit multinationaler Beteiligung.

CH-53 Entladung Holloman Luftwaffe 2015

Mit gecharterten An-124 werden drei CH-53 der Luftwaffe nach Holloman AFB geflogen (Foto: Luftwaffe/Burger-Weber).  

 

Drei CH-53 des Hubschraubergeschwaders 64 müssen dafür mit gecharterten Antonow An-124 in die USA gebracht werden. Die Verladung der Hubschrauber erfolgt auf dem Flugplatz Leipzig. Nach der obligatorischen Zwischenlandung in der Ostküste in Reston zur Zollabfertigung geht es dann weiter nach Holloman AFB in New Mexico.

Dort wird der mittlere Transporthubschrauber in der Instandsetzungshalle der Technischen Gruppe des Fliegerischen Ausbildungszentrums der Luftwaffe wieder zusammengebaut. „Zuerst wird das Getriebe und der Hauptrotorkopf aufgesetzt, bevor wir dann (…) die Rotorblätter anbringen", weiß der Kommandoführer Technik, Hauptmann Rainer K..

"Angel Thunder 2015" beginnt am 30. Mai. Mensch und Material werden sich bei extremsten Bedingungen wie Staub, Hitze und Höhe bewähren müssen. Auf einem Gebiet von ungefähr der doppelten Größe Deutschlands üben Besatzungen- und Rettungskräfte in den US-Bundesstaaten Arizona, Neu Mexiko und Kalifornien.



Weitere interessante Inhalte
Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

12.01.2018 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Untersuchungen für Tornado-Nachfolger F-35 für die Luftwaffe?

10.01.2018 - Als Ersatz für den Jagdbomber Tornado untersucht die Luftwaffe derzeit eine Kauflösung. Infrage kommt dabei auch die F-35A. … weiter

Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

09.01.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter

Schwerlasthubschrauber Sikorsky CH-53K soll auf die ILA

09.01.2018 - Neben der F-35 hat Lockheed Martin in Deutschland derzeit noch ein weiteres Eisen im Feuer. Die CH-53K King Stallion der Tochterfirma Sikorsky ist einer der Kandidaten für den Kauf eines neuen … weiter

Mietvertrag verlängert Heron 1 fliegt weiter in Mali und Afghanistan

21.12.2017 - Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat die Verträge zum Einsatz des unbemannten Aufklärungsflugzeugs Heron 1 in Mali und Afghanistan mit der Firma Airbus … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?