25.09.2015
FLUG REVUE

LuftwaffeFührungswechsel beim Luftwaffentruppenkommando

Nur zwei Monate nach der Aufstellung erhielt das in Köln Wahn stationierte Luftwaffentruppenkommando einen neuen Kommandierenden General.

Schelleis Übergabe Luftwaffentruppenkommando

Neuer Kommandierender General des Luftwaffentruppenkommandos ist Generalmajor Helmut Schütz (links), während Generalleutnant Martin Schelleis (rechts) als Inspekteur zur Streitkräftebasis wechselt. In der Mitte der Inspekteur der Luftwaffe, Generalleutnant Karl Müllner (Foto: Luftwaffe/Kevin Schrief).  

 

Der Wechsel war notwendig, weil der bisherige Amtsinhaber, Generalleutnant Martin Schelleis, zum Inspekteur der Streitkräftebasis ernannt worden ist. Schelleis wechselte 2013 aus dem Bundesministerium der Verteidigung zurück in die Luftwaffe als Befehlshaber des Luftwaffenführungskommandos. Doch nach zwei Monaten wurde jenes Kommando aufgelöst und Schelleis Kommandeur des Kommandos Einsatzverbände der Luftwaffe. Ein Amt, das er exakt zwei Jahre bekleidete und indem er zugleich der erste und auch letzte Kommandeur gewesen war. Denn seit knapp drei Monaten führte er als Kommandierender General das neu aufgestellte Luftwaffentruppenkommando.

Neuer Kommandierender General des Luftwaffentruppenkommandos ist Generalmajor Helmut Schütz. Als Stellvertretender Kommandeur des Kommandos Einsatzverbände und Kommandeur der Fliegenden Verbände, und zuletzt als Kommandeur der Fliegenden Verbände im Luftwaffentruppenkommando, ist Schütz gut vorbereitet auf die vor ihm liegende Aufgabe.

In seiner Ansprache bei der Kommandoübergabe dankte Schütz seinem Vorgänger für das gut bestellte Haus und verdeutlichte, dass er den eingeschlagenen Kurs beibehalten werde. „Wir, die Menschen, machen unser Team Luftwaffe aus. Wir sind es gemeinsam, die die Zukunft gestalten.“



Weitere interessante Inhalte
Hensoldt Weiteres ASR-S-Radar an die Luftwaffe ausgeliefert

16.11.2017 - Im Zuge der Modernisierung der Flugsicherung auf den deutschen Militärflugplätzen wurde nun das siebte ASR-S-System in Trollenhagen abgenommen. … weiter

Luftwaffe Tornados fliegen nach Jordanien

04.10.2017 - Am Mittwochvormittag starteten vier Aufklärungstornados des Luftwaffenkontingents von Jagel und Büchel aus nach Jordanien. … weiter

Bundestag-Haushaltsausschuss Grünes Licht für Drohnen

29.06.2017 - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der letzten Sitzungswoche vor den Wahlen eine Reihe weiterer Rüstungsprogramme genehmigt. … weiter

Luftwaffen-Transall fliegt im historischen Silber "Silberne Gams" würdigt Penzinger Geschichte der Luftwaffe

31.05.2017 - Die Luftwaffe hat ihre Transall 51+01 im silbernen Farbton der ersten Luftwaffentransporter lackiert, um damit an die 60-jährige Geschichte des LTG 61 in Penzing zu erinnern. … weiter

Kommandowechsel Polen und Spanien übernehmen Baltic Air Policing

04.05.2017 - In Ämari und Siauliai wurden die Luftwaffe und die Königlich Niederländischen Luftstreitkräfte bei der Luftraumüberwachung über Estland, Lettland und Litauen abgelöst. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen