04.08.2009
FLUG REVUE

ILA 2010: Akquisitionskampagne läuft

Die Veranstalter der ILA 2010 registrieren nach dem Start der weltweiten Akquisitions-, Werbe- und Informationskampagne ein starkes Aussteller-Interesse an der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung.

Im kommenden Jahr wird die klare räumliche Konzentration einzelner Geschäftsfelder mit neun Segmenten weiter ausgebaut. Dazu zählen „Kommerzieller Luftverkehr“, „Raumfahrt“, „Verteidigung und Sicherheit“, „Ausrüstung, Triebwerke und Werkstoffe“ mit dem angegliederten „International Suppliers Center (ISC)“, die „General Aviation“ inklusive „HeliCenter“, das „CareerCenter“ sowie ein umfangreiches „Konferenzprogramm“. Der Path of Innovation stellt ausgewählte Innovationsprojekte zum Themenkomplex „Umwelt“ vor.

Die Berlin Air Show findet 2010 vom 8. bis 13. Juni auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld statt. Dabei wird die ILA nach Angaben der Veranstalter aufgrund des Geländeausbaus zum Großflughafen Berlin Brandenburg International (BBI) mit Verbesserungen bei der Verkehrsinfrastruktur sowie den Hallen und Chalets aufwarten können.




FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA