02.06.2016
FLUG REVUE

Erster Publikumstag der ILADas Flugprogramm am Freitag

Am ersten Publikumstag der ILA, dem langen Freitag, gibt es Action bis fast Uhr. Unter anderem tritt erstmals die Patrouille Suisse auf.

Patrouille Suisse 2005

Als Kunstflugteam ist die Patrouille Suisse auf der ILA präsent (Foto: Bundesheer).  

 

Heute öffnet die ILA ihre Pforten erstmals auch für das breite Publikum. Das Flugprogramm wurde deshalb erweitert und umfasst neben den gewohnten Leistungsdemonstrationen der Bundeswehr auch die Patrouille Suisse und diverse Oldtimer wie die Me 262. Hier die vollständige Liste für die Besuchsplanung:

10:40   SA300 Starduster präsentiert von Trescal
11:00   Fähigkeitsdarstellung Abfangeinsatz (SiLuRa) der Luftwaffe mit Eurofighter
11:20   Fähigkeitsdarstellung Nothilfe der Bundeswehr, u. a. mit CH-53G
11:40   Fähigkeitsdarstellung verbundene Luft-/Bodenoperation (ALI) der Bundeswehr
12:10   Boeing AH-64D Apache (Joint Helicopter Command, Großbritannien)
12:34   Antonow An-178
12:44   Mil Mi-24 Hind (Tschechien)
13:00   Airbus A350-900
13:12   CiS GmbH Oktopus (Multicopter)
13:35   Fallschirmspringer aus einer Mi-8 (organisiert von Stiftung Mayday
14:00   Aircraft Industries L410 NG
14:19   Extra 300L (Uwe Wendt)
14:30   Formationsvorführung Douglas DC-6 und North American B-25 der Flying Bulls
14:55   Messerschmitt Me 262 (Airbus Heritage Flight)
15:20   Strategischer Lufttransport mit Airbus A400M der Luftwaffe
15:30   Fähigkeitsdarstellung Evakuierung (MilEvac) der Bundeswehr mit Tiger und anderem
15:55   Fähigkeitsdarstellung kombinierter Einsatz (COMAO)
16:15   Leistungsdemonstration Eurofighter Typhoon der Luftwaffe
16:30   Fähigkeitsdarstellung der Bundeswehr (Luftparade)
16:45   Black Cats Team der Royal Navy mit 2 x Leonardo (Augusta Westland) Wildcat HMA2
17:00   SA300 Starduster präsentiert von Trescal
17:15   Airbus A350-900
17:30   Patrouille Suisse mit 6 x Northrop F-5E Tiger II
18:00   Fähigkeitsdarstellung Fallschirmabsprung der Bundeswehr
18:15   Mikojan-Gurewitsch MiG-29 (Polen)
18:30   Fouga CM 170 Magister
19:00   CiS GmbH Oktopus (Multicopter)
19:15   Akaflieg München Mü 30 Schlacro
19:40   Fähigkeitsdarstellung Fallschirmabsprung der Bundeswehr



Weitere interessante Inhalte
Mehr Ferienflüge Germania baut Standort Bremen aus

19.01.2018 - Die deutsche Airline stockt zum Winter 2018/19 die Anzahl ihrer Flugzeuge am Flughafen Bremen auf. … weiter

Großbritannien Ryanair meldet erste Einigung mit Piloten

19.01.2018 - Etappensieg für Ryanair: eine Mehrheit der britischen Piloten des Günstigfliegers hat einer Gehaltserhöhung von zwanzig Prozent zugestimmt. Die Entscheidung ist in einer geheimen Abstimmung gefallen, … weiter

3 Kilometer mit dem Flugzeug Top 10: Die kürzesten europäischen Linienflüge

19.01.2018 - Einsteigen, anschnallen, 2 Minuten durch das Bordmagazin blättern und schon wieder landen – was sich bizarr anhört ist bei der schottischen Fluggesellschaft Loganair Alltag. Europa strotzt nur so vor … weiter

Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

19.01.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Angekündigter Großauftrag für bis zu 36 Vierstrahler Emirates rettet die A380

18.01.2018 - Mit einem angekündigten Auftrag für 20 Flugzeuge und Optionen für weitere 16 erteilte Emirates am Donnerstag den dringend benötigten Folgeauftrag für die A380. Damit dürfte deren Produktion gesichert … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?