17.04.2015
FLUG REVUE

Großübung in LeeuwardenLuftwaffe mit Eurofightern bei „Frisian Flag“

Mehr als 50 Luftfahrzeuge mehrerer NATO-Nationen sind an der Übung „Frisian Flag“ 2015 beteiligt und trainieren komplexe Luftoperationen im Verbund.

Eurofighter Leeuwarden 2015 Frisian Flag

Zehn Eurofighter der Luftwaffe fliegen bei Frisian Flag 2015 (Foto: Luftwaffe/Ulrich Metternich).  

 

Die Luftwaffe hat zehn Eurofighter des Taktischen Luftwaffengeschwaders (TaktLwG) 31 "Boelcke" nach Leeuwarden entsandt. Unterstützt wird der Verband dabei personell und materiell von der Taktischen Luftwaffengruppe „Richthofen" aus Wittmund und dem TaktLwG 74 aus Neuburg.

Nach 2010 sind erstmals auch wieder zwei Staffeln aus den Vereinigten Staaten mit dabei. Jeweils sechs F-15 Eagle der Florida und Oregon Air National Guard haben sich auf den langen Weg aus den USA nach Europa gemacht. Bereits seit zwei Wochen sind die 123th und 159th Fighter Wing zu Gast bei der RNLAF in Leeuwarden und haben schon einige Einsatzflüge in Vorbereitung der Übung hinter sich gebracht.

F-15C Oregon ANG Frisian Flag 2015

Die USA schickten unter anderem die F-15C der Oregon ANG nach Leeuwarden (Foto: Luftwaffe/Metternich).  

 

Neben dem Gastgeber von der Royal Netherlands Air Force (RNLAF) sind zudem polnische, finnische und spanische  Staffeln dabei. In täglich zwei Flugperioden starten bis zu 40 Jets zu den Trainingsmissionen über der Nordsee. Das Übungsgebiet erstreckt sich vom niederländischen Luftraum über die Deutsche Bucht bis hinauf nach Dänemark.

Zum zweiten Mal nach 2014 findet auch wieder die Luftbetankungsübung EART statt. Neben einem niederländischen KDC-10 Tanker, liefert weiterhin eine französische Boeing C-135FR Stratotanker sowie ein Airbus A310 MRTT der Flugbereitschaft aus Köln, Kerosin aus der Luft. Für die zweite Übungswoche hat sich auch eine Boeing KC-767A der italienischen Luftwaffe aus Pratica di Mare angesagt.



Weitere interessante Inhalte
Unterzeichnung in Doha Katar bestellt Eurofighter

11.12.2017 - Katar hat am Sonntag den erwarteten Vertrag über die Beschaffung von 24 Eurofighter Typhoon mit BAE Systems unterzeichnet. Die Lieferungen sollen 2022 beginnen. … weiter

Royal Air Force Eurofighter trainieren mit Qatar Emiri Air Force

01.12.2017 - Die RAF hat Typhoons für eine gemeinsame Übung mit der Qatar Emiri Air Force nach Al Udeid verlegt. Katar will 24 Eurofighter kaufen. … weiter

Hensoldt Weiteres ASR-S-Radar an die Luftwaffe ausgeliefert

16.11.2017 - Im Zuge der Modernisierung der Flugsicherung auf den deutschen Militärflugplätzen wurde nun das siebte ASR-S-System in Trollenhagen abgenommen. … weiter

P3E-Verbesserungspaket Brimstone-Testserie mit dem Eurofighter abgeschlossen

09.11.2017 - BAE Systems hat eine Serie von Schüssen des Luft-Boden-Flugkörpers MBDA Brimstone von einem Eurofighter Typhoon abgeschlossen. Tests der bei RAF folgen. … weiter

Luftwaffe Tornados fliegen nach Jordanien

04.10.2017 - Am Mittwochvormittag starteten vier Aufklärungstornados des Luftwaffenkontingents von Jagel und Büchel aus nach Jordanien. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen