16.12.2018
FLUG REVUE

Nach Panne bei Merkel-FlugWeiterer Airbus für die Flugbereitschaft?

Nach der peinlichen A340-Panne beim Merkel-Flug zum G20-Gipfel prüft das Verteidigungsministerium, ein oder zwei weitere Flugzeuge für die Flugbereitschaft zu beschaffen.

A340 Flugbereitschaft Konrad Adenauer

Die Flugbereitschaft hat zwei A340, die aus Lufthansa-Beständen stammen (Foto: Luftwaffe).  

 

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen sagte in der Bild am Sonntag zudem, dass die Zahl der Besatzungen aufgestockt werden soll. Nach der Panne und der Umkehr des A340 auf dem Flug nach Argentinien hatte ein Ersatzflugzeug bereitgestanden, aber keine Crew mit genügend verbleibender Flugdienstzeit. Dies soll als sich bei „international herausragenden Terminen“ künftig ändern.

Die Pläne des Verteidigungsministeriums waren am Mittwoch im Kabinett präsentiert worden. Demnach kommen die Airbus-Muster A330 oder A350 in Frage. Die Kosten sollen je nachdem, ob neue oder gebraucht gekauft wird, bei 200 bis 300 Millionen Euro liegen. Das Geld will von der Leyen nicht aus ihrem Haushalt bereitstellen, es müsste zusätzlich veranschlagt werden schreibt die Bild am Sonntag. 

Derweil bleibt rätselhaft, wie es beim Flug von Berlin nach Buenos Aires etwa eine halbe Stunde nach dem Start zum Ausfall fast des kompletten Stromsystems kommen konnte. Normalerweise hätten nach dem Defekt an einem der Transformer Rectifier Units die beiden Ersatzsysteme übernehmen müssen. Die A340 „Konrad Adenauer“ ist für detaillierte Untersuchungen bei Lufthansa Technik in Hamburg. 

Infos zu allen Flugzeugen der Flugbereitschaft finden Sie hier...



Weitere interessante Inhalte
Erweiterte Einsatzmöglichkeiten Airbus A220 erhält ETOPS-Zulassung

14.01.2019 - Die A220 hat von der kanadischen Zivilluftfahrtbehörde die Zulassung für 180 Minuten ETOPS erhalten. Damit können Strecken direkt und ohne Einschränkung über Wasser und abgelegene Regionen bedient … weiter

Fast die Hälfte aller Flugzeuge für Emirates Airbus A380: alle Nutzer im Überblick

11.01.2019 - Das größte Passagierflugzeug der Welt tut sich schwer. Nur 321 Bestellungen konnte Airbus bislang für seine A380 verbuchen. Davon waren zum Jahresende 2018 234 Maschinen ausgeliefert. Unterdessen … weiter

MTU Aero Engines Polska 1000. Niederdruckturbine für A320neo

11.01.2019 - Die polnische Niederlassung der MTU Aero Engines hat Ende 2018 die 1000. Niederdruckturbine für den Getriebefan (GTF) PW1100G-JM fertiggestellt und an Pratt & Whitney ausgeliefert, teilte MTU heute … weiter

FACC feiert Auslieferung 1000. Landeklappenset für A321

11.01.2019 - Die österreichische Firma FACC hat den tausendsten Liefersatz der äußeren Landeklappen für den Airbus A321 ausgeliefert. … weiter

Aktuelle Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2019

10.01.2019 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere laufende Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit