10.12.2015
FLUG REVUE

Taktisches Luftwaffengschwader 51Erste Tornados verlegen nach Incirlik

Die Luftwaffe hat am Donnerstag das erste Personal und die ersten Flugzeuge für den Syrien-Einsatz zur türkischen Basis Incirlik verlegt.

Tornado AG 51 Syrien-Abflug 2015

Zwei Tornados der Luftwaffe flogen am 10. Dezember 2015 für den Syrien-Einsatz von Jagel nach Incirlik in der Türkei (Foto: Luftwaffe/Schmidt).  

 

Unter dem Kommando von Brigadegeneral Andreas Schick starteten rund 40 Soldaten des Taktischen Luftwaffengeschwaders 51 an Bord der ersten deutschen A400M von Jagel aus in die Türkei. Auch zwei Tornados (46+35 und 46+24) machten sich wenig später auf den Weg – im Cockpit unter anderem der Kommodore des Taktischen Luftwaffengeschwaders 51 in Jagel, Oberst Michael Krah. Ein A310 MRTT-Tanker der Flugbereitschaft verlegte ebenfalls.

A400M Jagel 10. Dezember 2015

Das Vorauskontingent für den Luftwaffen-Einsatz über Syrien wurde nach einem Appell in Jagel mit der A400M nach Incirlik gebracht (Luftwaffe/Schmidt).  

 

Nach Angaben von Brigadegeneral Schick ist es das Ziel „am 16. Dezember die erste Betankungsmission zu fliegen und Mitte Januar mit den ersten Aufklärungsflügen zu beginnen“. Die Planung sieht vor, in Incirlik für den Betreib der Tornados und der A310 MRTT bis zu 250 Soldaten zu stationieren.

Das erste deutsche Kontingent war vom Kommandierenden General des Luftwaffentruppenkommandos, Generalleutnant Helmut Schütz, mit einem Appell in den Syrien-Einsatz verabschiedet worden



Weitere interessante Inhalte
Hensoldt Weiteres ASR-S-Radar an die Luftwaffe ausgeliefert

16.11.2017 - Im Zuge der Modernisierung der Flugsicherung auf den deutschen Militärflugplätzen wurde nun das siebte ASR-S-System in Trollenhagen abgenommen. … weiter

Einsätze über Syrien und dem Irak Tornados fliegen erste Mission ab Al-Asrak

10.10.2017 - Zwei deutsche Tornados zur Luftaufklärung sind am Montag zu ihrem ersten Einsatzflug aus dem jordanischen Al-Asrak im Rahmen der Mission Counter Daesh gestartet. … weiter

Luftwaffe Tornados fliegen nach Jordanien

04.10.2017 - Am Mittwochvormittag starteten vier Aufklärungstornados des Luftwaffenkontingents von Jagel und Büchel aus nach Jordanien. … weiter

Luftwaffe Holloman: Tornado und F-16 fliegen letztmals gemeinsam

21.08.2017 - Mit der anstehenden Auflösung des Fliegerischen Ausbildungszentrums in Holloman AFB vor Augen wurde der letzte gemeinsame Flug von Tornado und F-16 angesetzt. … weiter

Luftwaffe Tornados aus Incirlik zurück

31.07.2017 - Die letzten Aufklärungs-Tornados haben Incirlik verlassen und warten nun bei den Heimatverbänden darauf, dass die neue Basis Al-Azraq in Jordanien einsatzbereit ist. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen