14.08.2018
FLUG REVUE

Luftwaffe in JordanienTornados erreichen 1500 Aufklärungsflüge über dem Irak und Syrien

Im Rahmen der Operation "Inherent Resolve“ haben die Tornados des Deutschen Einsatzkontingentes bereits 1500 Flüge im Kampf gegen die IS-Terrormiliz durchgeführt.

Tornado Al-Asrak 2018

Die Tornados der Luftwaffe fliegen von Al-Asrak in Jordanien aus (Foto: Bundeswehr).  

 

Seit Januar 2016 liefern die Tornados - zunächst von Incirlik aus - mit dem digitalen Aufklärungssystem Reconnaissance Litening Targeting, kurz „Recce-Lite“, hochauflösende Aufklärungsergebnisse aus dem Einsatzgebiet und „tragen damit zur Verdichtung des Gesamtlagebilds der Koalition“ bei, so die Luftwaffe.

Bei den 1500 Einsatzflügen, die derzeit von Al-Asrak in Jordanien aus durchgeführt werden, kamen 4500 Flugstunden zusammen. „Die Ergebnisse der hochspezialisierten Luftbildauswerter sind bei den verbündeten Nationen sehr anerkannt“, erklärte Major Maik P., Staffelchef der Einsatzstaffel des Deutschen Einsatzkontingentes in Jordanien.

Neben den Tornados hat die Luftwaffe auch A310 MRTT im Einsatz. Sie fliegen seit der Verlegung vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik nach Jordanien seit Juli 2017 von Al-Asrak aus. In einem Jahr konnten Sie weit über 320 Flüge verbuchen.

Seit Beginn des Einsatzes im Dezember 2015 absolvierte der Tanker insgesamt knapp 800 Einsatzflüge und war damit rund 3800 Stunden in der Luft, berichtete Hauptfeldwebel Phil A. Über 4200 Jets wurden bisher mit fast 17400 Tonnen Treibstoff versorgt. Das sind etwa  22 Millionen Liter Treibstoff.



Weitere interessante Inhalte
Überführungsflug über den Pazifik Erste F-35A der RAAF treffen in Australien ein

10.12.2018 - Am Montag sind die ersten beiden permanent im Land stationierten Lockheed Martin F-35A der Royal Australian Air Force auf der Basis Williamtown angekommen. … weiter

Jetzt direkt bestellen Der FLUG REVUE Kalender 2019: Luftfahrt-Faszination pur

07.12.2018 - Der FLUG REVUE Kalender 2019 bietet wie gewohnt die besten und interessantesten Motive aus allen Bereichen der internationalen Luftfahrt. … weiter

Das Kampfflugzeug-Sonderheft der FLUG REVUE Die besten Fighter der Welt

05.12.2018 - Das neue FIGHTER-Sonderheft der FLUG REVUE gibt einen umfassenden Überblick über die stärksten und modernsten Kampfjets der Welt. Am besten gleich besorgen! … weiter

Airbus und Lockheed Martin Luftbetankungs-Zusammenarbeit

04.12.2018 - Zusammen mit Lockheed Martin will Airbus „den wachsenden Luftbetankungsbedarf von US-Verteidigungskunden … bedienen“. … weiter

Basiskonfiguration modernisiert C-27J Spartan mit neuer Avionik fliegt

04.12.2018 - Die neue Basiskonfiguration der Leonardo C-27J ist am Montag in Turin zum Erstflug gestartet. Zu den Änderungen zählen ein neues Avioniksystem, neue Cockpit-Bedienfelder und LED-Leuchten. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner