13.04.2016
FLUG REVUE

Royal Air Force208(R) Squadron verabschiedet sich

Nachdem jüngst der 100. Geburtstag offiziell gefeiert wurde hat die 208(R) Squadron der RAF nun ihren Flugbetrieb mit dem Hawk-Trainer eingestellt.

Hawk T1 No 208(R) Squadron RAF 2016

Die Sphinx am Leitwerk der Hawk T1 der 208(R) Squadron erinnert an ihre Zeit im Nahen Osten (Foto: Crown Copyright/Rob Travis).  

 

Die Staffel nutzte als letzte Einheit in RAF Valley die T1-Version der Hawk, die nun nur noch bei der 100 Squadron in Leeming, den Red Arrows in Scampton und der 736 Naval Air Squadron in RNAS Yeovilton im Dienst steht. In Valley wird die modernisierte Hawk T2 von der IV(R) Squadron geflogen.

Die Geschichte der 208(R) Squadron geht auf die No. 8 (Naval) Squadron des Royal Naval Air Service zurück, die am 26. Oktober 1916 aufgestellt wurde. Nach Gründung der Royal Air Force wurde sie am 1. April 1918 zur 208 Squadron umbenannt.

Die meiste Zeit ihrer wechselvollen Geschichte war die Staffel im Nahen Osten stationiert, wo sie in den 1960er Jahren noch Vampire und Hunter flog. Danach wurde sie 1974 mit Buccaneers neu aufgestellt. 1994 wurde die Staffeltradition dann an einen Hawk-Verband der
No 4 Flying Training School in Valley weitergereicht.



Weitere interessante Inhalte
Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

10.03.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter

Royal Air Force Eurofighter trainieren mit Qatar Emiri Air Force

01.12.2017 - Die RAF hat Typhoons für eine gemeinsame Übung mit der Qatar Emiri Air Force nach Al Udeid verlegt. Katar will 24 Eurofighter kaufen. … weiter

Zivile Tankflugzeuge aus früheren RAF-Beständen Lockheed TriStar kehrt zurück

16.08.2017 - Das amerikanische Unternehmen Tempus Applied Solutions will sechs eingemottete Lockheed L-1011 TriStar in Großbritannien kaufen, um drei der historischen Dreistrahler als Tankflugzeuge kommerziell zu … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Übung der Royal Air Force Eurofighter der Royal Air Force auf Asientour

02.01.2017 - Für Übungen in Malaysia, Japan und Südkorea verlegte die Royal Air Force acht Eurofighter nach Asien. Die Crews konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen