13.11.2013
FLUG REVUE

AfghanistanTiger und NH90 der Heeresflieger bleiben in Bereitschaft

Auch nach dem Rückzug der Bundeswehr aus Kundus müssen Tiger und NH90 Aufträge im gesamten Bereich des Regionalkommandos Nord durchführen.

Tiger Afghanistan 2012

Die Tiger-Piloten der Heeresflieger haben in Afghanistan im Schnitt jeden zweiten Tag einen Einsatz (Foto: Bundeswehr)  

 

Der Schwerpunkt bei den Einsätzen der in Masar-i Scharif stationierten Tiger liegt derzeit in der Überwachung von deutschen Konvois. Darüber hinaus wird Aufklärung aus der Luft betrieben und Präsenz gezeigt.

Ähnlich wie der NH90 stellen auch die Tiger eine Bereitschaft für den Norden Afghanistans. Die sogenannte TIC-Bereitschaft („Troops in Contact“) teilen sich die deutschen mit den amerikanischen Apache-Kampfhubschraubern. Während einer acht Stunden dauernden Bereitschaft müssen sie, wenn ISAF-Truppen bei einem Gefecht Luftunterstützung anfordern, innerhalb von 30 Minuten in der Luft sein.

„Wir sind hier deutlich mehr in der Luft als in Deutschland. Im Schnitt haben wir jeden zweiten Tag einen Einsatz“, so der erfahrene Pilot. „Normalerweise sind die Einsätze mindestens drei Stunden lang. Es kann aber auch mal sein, dass wir länger im Cockpit sitzen,“ so Hauptmann B.

Bei den NH90 bestimmen Trainingsflüge im Moment den Alltag hier in Afghanistan. Daneben steht für das Personal vom Heeresfliegerregiment 10 im Wechsel mit Schweden 24-stündige AirMedEvac-Bereitschaften auf dem Plan.



Weitere interessante Inhalte
Leonardo NH90 für Katar unter Vertrag

21.08.2018 - Nachdem die Anzahlung eingetroffen ist hat Leonardo nun den am 14. März unterzeichneten Vertrag über die Lieferung von 28 zweimotorigen Mehrzweck-Militärhubschraubern NH90 an Katar offiziell verbucht. … weiter

80 Monate nach Plan Letzter Tiger für das Heer abgenommen

02.08.2018 - Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat bei Airbus Helicopters Donauwörth den letzten von insgesamt 68 Unterstützungshubschraubern des Typs Tiger für die … weiter

Heeresflieger NH90 verabschieden sich aus Mali

03.07.2018 - Mit einem letzten Überflug aller drei deutschen und zwei belgischen NH90 Hubschrauber verabschiedete sich der Multinationale deutsch-belgische Hubschraubereinsatzverband aus dem UN-Einsatz in Mali. … weiter

Heeresflieger Eintausend NH90-Flugstunden in Mali

26.06.2018 - Der multinationale deutsch-belgische Hubschraubereinsatzverband für MINUSMA feierte in Gao die 1000. Flugstunde eines deutschen NH90-Hubschraubers. … weiter

Heeresflieger Letzter Tiger-Einsatzflug in Mali

18.06.2018 - Nach 14 Monaten haben die vier Kampfhubschrauber Tiger der Heeresflieger ihren Dienst für die Vereinten Nationen in Mali offiziell beendet. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf