21.07.2008
FLUG REVUE

21.7.2008 - B-52 vor Guam abgestürztAmerikanischer B-52-Bomber vor Guam abgestürzt

Ein B-52H-Bomber der US Air Force ist am Montagmorgen um 9:45 Ortszeit rund 50 Kilometer nordwestlich der US-Pazifikinsel Guam ins Meer gestürzt.

B-52 Flug_USAF Bild (Standa

B-52-Bomber im Flug mit F/A-18-Eskorte (C) Air Force Link Photo  

 

An Bord des achtstrahligen Langstreckenbombers befanden sich sechs Insassen. Zwei Besatzungsmitglieder wurden nach Angaben der US Air Force vom Dienstag inzwischen tot geborgen.

Eine groß angelegte Suchaktion mit Schiffen, Hubschraubern und Flugzeugen begann direkt nach dem Unglück. Insgesamt wird ein Seegebiet von rund 900 Quadratmeilen abgesucht. Die B-52, die normalerweise in Barksdale in Louisiana stationiert ist und derzeit auf Guam übt, sollte an einer Luftparade zum Jahrestag der Befreiung Guams von den Japanern 1944 teilnehmen.

Der schwere Bomber ist seit rund 40 Jahren bei den amerikanischen Luftstreitkräfen im Einsatz. Die B-52 kann mit zahlreichen Waffensystemen ausgerüstet werden und ist daher sehr flexibel. Heute ist nur noch die Version B-52H im Einsatz, von der insgesamt 102 Exemplare gebaut wurden.

Die B-52 hat eine Spannweite von 56,4 Metern und ist 48,5 Meter lang. Sie kann bis auf eine maximale Flughöhe von 50.000 Fuß (15.151 Meter) steigen und bis zu 31.500 Kilogramm zuladen. In der Regel sind fünf Besatzungsmitglieder an Bord: Kommandant, Pilot, Radar-Navigator, Navigator und der so genannte Electronic warfare officer.



Weitere interessante Inhalte
Der Bestseller aus Fort Worth Top 10: Die größten F-16-Nutzer

13.11.2017 - Mehr als 4500 Exemplare der Lockheed Martin F-16 Fighting Falcon wurden gebaut. Kaum ein anderer westlicher Überschalljäger kann höhere Stückzahlen vorweisen. Wer hat die meisten von ihren Piloten … weiter

Jet-Dinosaurier Top 10: Die ältesten aktiven Kampfflugzeugtypen

10.11.2017 - Kaum zu glauben trotz aller High-Tech-Programme: Noch immer befinden sich einige aus den 50er Jahren stammende Kampfflugzeug-Entwürfe im aktiven Einsatz. … weiter

Bordwaffe gegen Drohnenschwärme und Raketen Lockheed Martin entwickelt Laserwaffe LANCE

07.11.2017 - Das Air Force Research Lab hat Lockheed Martin den Auftrag erteilt, ein neues Laser-Waffensystem für taktische Flugzeuge zu entwickeln. Es soll ab dem Jahr 2021 praktisch getestet werden. … weiter

Flugstundenkosten Die teuersten Flugzeuge der US Air Force

18.10.2017 - Militärflugzeuge können nicht nur in der Beschaffung exorbitant teuer sein, auch der laufende Betrieb verschlingt teils immense Kosten, wie eine Aufstellung des Pentagon zeigt. … weiter

Versuchsprogramm USAF testet leichte Erdkampfflugzeuge

10.10.2017 - Die US Air Force prüft die AT-6, die A-29, die Scorpion und die AT-802L Longsword auf ihre Eignung als leichtes Erdkampfflugzeug. Eine Beschaffung ist aber alles andere als sicher. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA