31.05.2010
FLUG REVUE

Apache-Demo-Team nach fünf Jahren wieder in Aktion

Das Apache Solo Display Team der niederländischen Luftstreitkräfte ist in diesem Jahr wieder auf Airshows zu sehen. Der erste Auftritt war am Wochenende beim Heerestag in Havelte.

AH-64D Niederlande Flares

Die niederländischen Luftstreitkräfte zeigen 2010 ihren Apache-Kampfhubschrauber in einer spektakulären Show (Foto: Defensie NL).  

 

Major Raymond Laporte und Co-Pilot Hauptmann Roland Blankespoor demonstrieren die Fähigkeiten des AH-64D-Kampfhubschraubers. Die beiden Piloten sowie die Trainer sind offiziell der 299. Staffel zugeordnet. Die technischen Spezialisten sind der 301. Staffel zugeteilt.

Das Team wird hauptsächlich für die Rekrutierung genutzt. Es trat letztmals 2005 auf. Im Juni ist die Apache-Vorführung bei den Luchtmachtdagen in Gilze-Rijen, Heimat der niederländischen Apaches, zu sehen (18. und 19. Juni).



Weitere interessante Inhalte
Umsteigeverbindung von Frankfurt nach Bangkok Landgericht: Kuwait Airways darf israelische Passagiere abweisen

17.11.2017 - Das Landgericht Frankfurt/Main hat die Klage eines israelischen Fluggastes abgewiesen, dem Kuwait Airways wegen seiner israelischen Staatsbürgerschaft die Mitnahme verweigert hatte. … weiter

Emirates Head-up-Displays für Boeing 777X

17.11.2017 - Emirates stattet ihre 150 bestellten Boeing 777X mit Head-up-Displays von Rockwell Collins aus. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

16.11.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

16.11.2017 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Bisher größte Standardrumpfbestellung aus dem Nahen Osten Boeing kündigt Großauftrag von flydubai an

15.11.2017 - flydubai will bei Boeing bis zu 225 Flugzeuge der 737 MAX-Familie bestellen. Darunter sind MAX 8, MAX 9 und MAX 10. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA