22.10.2013
FLUG REVUE

Pentagon: Neuer Plan für öffentliche AuftritteBlue Angels fliegen 2014 wieder

Die US Navy hat gestern angekündigt, dass ihr Kunstflugteam im kommenden Jahr die volle Saison im Einsatz sein soll.

Blue Angels Formation 2012

Die Blue Angels werden 2014 wieder ihre bekannten Flugmanöver zeigen (Foto: US Navy).  

 

IN DIESEM ARTIKEL

Dass die Blue Angels nach den Sparmaßnahmen in diesem Jahr (Stichwort „Sequestration“) wieder auf Tour gehen können wurde möglich, nachdem das Pentagon einen neuen „Community Ourtreach Plan“ erarbeitet hat. Dieser sieht Kürzungen von 104 Millionen Dollar vor, was einer Reduzierung von etwa 45 Prozent gegenüber dem Niveau von 2012 gleichkommt.

Sowohl das Pentagon als auch die US Navy betonen, dass es trotz aller Sparmaßnahmen wichtig ist, die Aufgaben und Fähigkeiten des Militärs der Bevölkerung zu präsentieren. Ein gutes Image und breite Unterstützung sind notwendig, wenn die Freiwilligenarmee weiter qualifiziertes Personal rekrutieren will.

Die Streichung fast sämtlicher Auftritte in der Öffentlichkeit in den letzten Monaten betraf laut Pentagon über 2800 Veranstaltungen im ganzen Land. Unter anderem wurde ine ganze Reihe von Airshows abgesagt.


WEITER ZU SEITE 2: Die Liste der Auftritte der Blue Angels 2014

1 | 2 |     


Weitere interessante Inhalte
AEW und Gefechtsfeldüberwachung Saab enthüllt GlobalEye

23.02.2018 - In Linköping wurde am Freitag die erste GlobalEye vorgestellt. Der umgebaute Business Jet Global 6000 trägt Radare für Luftraum- und See-/Bodenüberwachung. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

23.02.2018 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Luftnahunterstützung Paramount offeriert Bronco II in den USA

22.02.2018 - Die südafrikanische Paramount Group vermarktet eine Version seines AHRLAC unter dem Namen Bronco II nun in den USA. … weiter

Deutscher Triebwerkshersteller MTU Aero Engines wächst weiter

21.02.2018 - Trotz der Probleme mit dem A320neo-Getriebefan hat der Triebwerkshersteller aus München auch 2017 Rekordzahlen erwirtschaftet. Einer der wesentlichen Umsatztreiber ist die Instandhaltung. … weiter

Neues Mehrzweck-Kampfflugzeug Werkstests der MiG-35 abgeschlossen

20.02.2018 - Das Erprobungsprogramm der MiG-35 ist etwa ein Jahr nach dem Erstflug abgeschlossen worden, so die russische Luftfahrtholding OAK. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert