18.03.2013
FLUG REVUE

Blue Angels zeigen nur zwei Mal ihr Können

Nach dem üblichen Wintertraining in El Centro gaben die Blue Angels am Samstag ihre erste Vorstellung. Wegen der automatischen Sparmaßnahmen im US-Haushalt soll am 24. März schon wieder Schluss sein.

Blue Angels - Vorbeiflug 2012

Die Blue Angels werden 2013 wohl nur auf zwei Flugshows auftreten (Foto: US Navy).  

 

Die so genannte „Sequestration“, die am 1. März in Kraft trat, hat bereits dazu geführt, dass die US Air Force die komplette Saison der Thunderbirds ab 1. April gestrichen hat. Das Team wird daher voraussichtlich nur am 23. und 24.März in Titusville, Florida auftreten.

Für die Blue Angels steht momentan ebenfalls nur noch ein Auftritt auf dem Plan: Am 23. und 24 März auf der Naval Air Station in Key West, Florida.

Sollten sich die Rahmenbedingungen ändern, könne man das geplante Programm wieder aufnehmen, hieß es. Die Streichung von knapp 30 Shows der Blue Angels soll angeblich 28 Millionen Dollar sparen. Bei den Thunderbirds, bei denen 60 Vorführungen entfallen, werden die Einsparungen mit zehn Millionen Dollar beziffert.



Weitere interessante Inhalte
Über Satellitenverbindung Echtzeit-Wetter direkt ins Cockpit

16.08.2018 - Über die EFB Weather Awareness Solution (eWAS) von Sitaonair und eine sichere Satelliten-Verbindung von Inmarsat erhalten Piloten Wetter-Updates im Flug. … weiter

Northrop Grumman und Raytheon AESA-Radar für F/A-18C Hornet gesucht

15.08.2018 - Das US Marine Corps will seine alten Hornets mit einem AESA-Radar modernisieren. Das AN/APG-83 und das AN/APG-79(V)4 konkurrieren um einen Auftrag für die Ausrüstung von knapp 100 Flugzeugen. … weiter

Luftwaffe in Jordanien Tornados erreichen 1500 Aufklärungsflüge über dem Irak und Syrien

14.08.2018 - Im Rahmen der Operation "Inherent Resolve“ haben die Tornados des Deutschen Einsatzkontingentes bereits 1500 Flüge im Kampf gegen die IS-Terrormiliz durchgeführt. … weiter

Royal Canadian Air Force Die letzten Monate für den CH-124 Sea King

13.08.2018 - Während der Nachfolger CH-148 Cyclone endlich zum ersten Einsatz aufgebrochen ist hält die 443 Maritime Helicopter Squadron noch die Stellung mit dem seit 55 Jahren im Dienst stehenden CH-124. … weiter

Bobzin löst Potthoff ab Neuer Kommandeur der Marineflieger

10.08.2018 - Kapitän zur See Matthias Potthoff hat das Kommando über die Marineflieger an Kapitän zur See Thorsten Bobzin übergeben. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf