29.10.2015
FLUG REVUE

Britische Streitkräfte230000 Flugstunden über Afghanistan

Kampfjets und unbemannte Fluggeräte von RAF und britischem Heer waren während der Operation Herrick von 2004 bis 2014 über Afghanistan aktiv. Dabei wurden 1676 Waffen eingesetzt.

Tornado GR4 Afghanistan RAF

Die Tornado GR4 der Royal Air Force flogen von 2009 bis 2014 insgesamt 34065 Stunden über Afghanistan. 2013 Mal wurden Waffen eingesetzt (Foto: Crown Copyright).  

 

Laut der jetzt vom britischen Verteidigungsministerium vorgelegten Bilanz erreichten die zunächst eingesetzten Harrier von 2004 bis 2009 insgesamt 22012 Stunden und warfen dabei unter anderem 355 Paveway-Bomben ab. Die Tornados kamen von 2009 bis 2014 auf 34065 Stunden, wobei 74 Paveway IV und 68 Brimstone zum Einsatz kamen.

Mit 51 GBU-12 und 459 Hellfire wurden sie von den unbemannten MQ-9 Reapern übertroffen, die ab 2007 über Afghanistan verwendet wurden und dabei ihre Flugstundenzahl stetig auf zuletzt über 14000 pro Jahr steigerten. Insgesamt kam die Flotte auf über 71000 Stunden.

Neben der Royal Air Force hatte auch das britische Heer unbemannte Fluggeräte in Afghanistan im Einsatz. Dazu zählten seit 2006 die Desert Hawk 1 und 3 (18000 Stunden),, die ab 2007 verwendeten Hermes (über 85000 Stunden), die T-Hawks (seit 2010, 312 Stunden) und die winzigen Black Hornets ab 2012. 2014 wurde schließlich noch der neue Watchkeeper mehr zur Erprobung ins Land gebracht. Er brachte es auf 60 Stunden.



Weitere interessante Inhalte
Fast 30 Flugvorführungen ILA 2018 - Das Flugprogramm am Samstag

28.04.2018 - Vom Airbus A350-900 bis zur Bundeswehr-Luftparade: Fast 30 Vorführungen umfasst die Flugshow am ersten ILA-Publikumstag. … weiter

ILA 2018 Fliegende Stars in Schönefeld

23.04.2018 - Interessante Flugzeuge am Boden und spektakuläre Vorführungen in der Luft: Die ILA hat in dieser Hinsicht wieder einiges zu bieten, bis hin zur Weltpremiere der Sikorsky CH-53K King Stallion. … weiter

Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

10.03.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter

Royal Air Force Eurofighter trainieren mit Qatar Emiri Air Force

01.12.2017 - Die RAF hat Typhoons für eine gemeinsame Übung mit der Qatar Emiri Air Force nach Al Udeid verlegt. Katar will 24 Eurofighter kaufen. … weiter

Einsätze über Syrien und dem Irak Tornados fliegen erste Mission ab Al-Asrak

10.10.2017 - Zwei deutsche Tornados zur Luftaufklärung sind am Montag zu ihrem ersten Einsatzflug aus dem jordanischen Al-Asrak im Rahmen der Mission Counter Daesh gestartet. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg