29.03.2018
FLUG REVUE

Bilanz 2017Bundeswehr: Einsatzbereitschaft bleibt mangelhaft

Der Bericht zur materiellen Einsatzbereitschaft der Hauptwaffensysteme der Bundeswehr für 2017 zeichnet einmal mehr ein äußerst bedenkliches Bild vom Zustand der Flugzeuge und Hubschrauber.

A400M Luftwaffe Start ca. 2017

Die Einsatzbereitschaft der A400M blieb auch 2017 niedrig (Foto: Bundeswehr).  

 

„Im Berichtszeitraum 2017 hat sich die materielle Einsatzbereitschaft im Vergleich zum letzten Bericht bei der überwiegenden Anzahl an Waffensystemen verstetigt“, heißt es was nichts anderes heißt als dass „die eingeleiteten Trendwenden und die Maßnahmen zur Verbesserung der materiellen Einsatzbereitschaft – Task Forces Starr- und Drehflügler ...“ eben noch keinen Erfolg gebracht haben.

Nach wie vor sind von den vielen Luftfahrzeugmustern im Jahresdurchschnitt nur zwischen 20 und 33 Prozent (vom Gesamtbestand) einsatzbereit – bei kleinen Flotten heißt dass dann, dass bei der Marine zwei P-3C Orion oder bei der Luftwaffe drei A400M sowie beim Heer ein Dutzend Tiger für den Flugbetrieb bereitstehen.

Als einen Grund nennt das Verteidigungsministerium „eine höhere Beanspruchung nahezu aller Waffensysteme im Vergleich zu vorherigen Berichten“ durch „Einsätze als auch in einer Vielzahl von einsatzgleichen Verpflichtungen“ und die „vorgeschaltete Ausbildungs- und Übungstätigkeit“.

„Unverändert bewahren die Waffensysteme in den Auslandseinsätzen eine weit überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft. Sie ist die Grundlage für eine verlässliche Auftragserfüllung und den Schutz der Truppe. Die Bereitstellung erfolgt natürlich zu Lasten des Grundbetriebs“, so der Bericht weiter.

In unserer Bildergalerie präsentieren wir die aktuellen Werte für die Flugzeuge und Hubschrauber von Heer, Luftwaffe und Marine, bezogen auf den Gesamtbestand eines Systems (der auch jenes Gerät umfasst, das den Teilstreitkräften bzw. Organisationsbereichen nicht zur Verfügung steht, weil es sich zum Beispiel entweder in einer längerfristigen Instandhaltung oder bei einer Wehrtechnischen Dienststelle als Erprobungsträger befindet).



Weitere interessante Inhalte
Hindustan Aeronautics Kampfhubschrauber LCH schließt Waffenversuche ab

18.01.2019 - Der von HAL entwickelte Light Combat Helicopter (LCH) hat mit dem Verschuss der Mistral-Lenkwaffe seine Waffenintegrationstests beendet. … weiter

Verteidigungsministerin Parly bei Dassault Entwicklungsvertrag für die Rafale F4 unterzeichnet

14.01.2019 - Bei einem Besuch im Endmontagewerk Mérignac unterzeichneten Eric Trappier, Chairman und CEO von Dassault Aviation, und Verteidigungsministerin Florence Parly den Entwicklungsauftrag für den … weiter

Kampfflugzeug-Arsenal Top 10: Die größten Luftmächte der Welt

11.01.2019 - Welche Luftstreitkräfte verfügen momentan über die meisten Kampfflugzeuge? Unsere Liste zeigt die größten Luftmächte der Welt. … weiter

Airbus Helicopters Acht weitere H225M für Indonesien

11.01.2019 - Die indonesischen Luftstreitkräfte erweitern ihr H225M-Flotte um acht Hubschrauber, die vor allem für militärische Such- und Rettungseinsätze gedacht sind. … weiter

Neuer Tanker US Air Force akzeptiert erste Boeing KC-46A

10.01.2019 - Nach vielen Verzögerungen hat die USAF in Seattle ihren ersten KC-46A Pegasus-Tanker von Boeing übernommen. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit