02.01.2018
FLUG REVUE

HeeresfliegertruppeDie Hubschrauber des Heeres

Die Heeresfliegertruppe unterstützt mit ihren Transport- und Kampfhubschraubern den Einsatz der Bodentruppen. Nach der Abgabe der CH-53 an die Luftwaffe gibt es noch drei fliegende Regimenter.

Tiger Heeresflieger

Die Heeresflieger haben ein Regiment mit dem Kampfhubschrauber Tiger (Foto: Bundeswehr).  

 

Die Heeresfliegertruppe ist in den letzten Jahren von 10800 auf 3800 Mann geschrumpft. Nach Umgliederungen unterstehen die fliegenden Verbände jetzt der Division Schnelle Kräfte, während die Pilotenausbildung in Bückeburg dem Ausbildungskommando unterstellt ist.

Mit dem NH90 und dem Tiger verfügt die Heeresfliegertruppe über moderne Helikopter, deren Einführung sich allerdings sehr langwierig und problematisch gestaltet. Zudem wurden die einst geplanten Stückzahlen erheblich reduziert. Derzeit sind 40 Tiger und 80 NH90 für die Einsätzverbände vorgesehen.


WEITER ZU SEITE 2: Die fliegenden Verbände des Heeres

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |     


Weitere interessante Inhalte
OCCAR-Auftrag Studien für Kampfhubschrauber Tiger MkIII

27.09.2018 - OCCAR hat ein Konsortium aus Airbus Helicopters, Thales AVS und MBDA mit Risikomimierungsstudien für eine neue Version des Tiger beauftragt. … weiter

Europäischer Kampfhubschrauber Airbus Helicopters Tiger - Die Nutzer

13.09.2018 - Der Europäische Kampfhubschrauber Tiger war schon in Afghanistan und in Afrika im Einsatz. Auch das deutsche Heer flog 2017/18 in Mali. … weiter

Hubschrauberausbildungszentrum Bückeburg Erste Marinepiloten auf NH90 geschult

04.09.2018 - Am Internationalen Hubschrauberausbildungszentrum in Bückeburg haben erstmals Offiziere der Marine die Musterberechtigung zum Fliegen des Mehrzweckhubschraubers NH90 erhalten. … weiter

Leonardo NH90 für Katar unter Vertrag

21.08.2018 - Nachdem die Anzahlung eingetroffen ist hat Leonardo nun den am 14. März unterzeichneten Vertrag über die Lieferung von 28 zweimotorigen Mehrzweck-Militärhubschraubern NH90 an Katar offiziell verbucht. … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

09.08.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt