09.04.2013
FLUG REVUE

Draken International mit kompletter Fighter-Flotte

Mit der Verfügbarkeit von A-4K Skyhawks und MB-339CBs hat Draken International nun über 50 Flugzeuge für Zieldarstellung und Entwicklungsunterstützung in der Flotte.

Draken International A-4K und MB-339CB

Draken International betreibt seit Anfang 2013 auch A-4K Skyhawk (hinten) und MB-339CB (Foto: Draken International).  

 

Das in Lakeland, Florida, beheimatete Unternehmen offeriert seine Dienste vor allem den US-Streitkräften. Dank der modernen Ausstattung der A-4K und der bereits vorhandenen zwei Dutzend MiG-21UM und MiG-21bis könne man Bedrohungsszenarien darstellen die dem Niveau von Fightern der vierten Generation entsprechen, so Draken International.

Im vergangenen Jahr hatte Draken Internatinal in Neuseeland neun Aermacchi MB-339CB Trainer und acht A-4K Skyhawks gekauft. Letzter sind mit dem APG-66-Radar ausgestattet und damit auf einem neuen Stand. Neben den Flugzeugen kaufte die Firma auch umfangreiche Ersatzteilbestände auf.

Draken International sei in der Lage, Feinddarstellungs-Dienste 75 bis 80 Prozent günstiger als vorhandene Militärstaffeln anzubieten, sagte Firmenchef Jared Isaacman.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Tanker für ROKAF Erster A330 MRTT trifft in Südkorea ein

13.11.2018 - Der erste von vier Airbus A330 Multi Role Tanker Transport (MRTT) für die Luftstreitkräfte der Republik Korea (ROKAF) ist auf der Gimhae Air Base in Busan eingetroffen. … weiter

Schwerer Transporthubschrauber STH für Luftwaffe gesichert

09.11.2018 - Durch eine deutliche Steigerung der Verteidigungsausgaben wird auch die geplante Beschaffung eines CH-53-Nachfolgers möglich, für den 5,6 Millarden Euro in den Haushalt eingestellt wurden. … weiter

Europäisches Kampfflugzeug Eurofighter-Flotte erreicht 500000 Flugstunden

09.11.2018 - Die Eurofighter-Flotte hat 500000 absolviert und dabei ihre Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt. … weiter

Testprogramm mit Außenlasten Gripen E verschießt IRIS-T

26.10.2018 - Die Gripen E hat die ersten Versuche zum Abwurf von Außenlasten beziehungsweis zum Start von Lenkwaffen durchgeführt. Sie fanden im Oktober über dem Testgelände Vidsel in Nordschweden statt. … weiter

Wahl des US-Musters bestätigt F-35 für Belgien

25.10.2018 - Die belgische Regierung hat am Donnerstag bestätigt, dass sie sich für die F-35 und gegen Eurofighter und Rafale entschieden hat. Gekauft werden auch zwei SkyGuardian-Drohnen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen