12.04.2017
FLUG REVUE

PC-7 TEAM und Patrouille SuisseErhöhte Sicherheitsvorgaben für Schweizer Kunstflugteams

Aufgrund der Zwischenfälle in St. Moritz und Leeuwarden werden die Sicherheitsvorgaben für das PC-7 TEAM und die Patrouille Suisse verschärft.

PC-7 TEAM ca 2014

Das PC-7 TEAM zeigt immer ein präzises Programm (Foto: VBS).  

 

In St. Moritz hatte bei der Ski-WM eine PC-7 ein Kameraseilbahnkabel touchiert. Bei dem Unfall in Leeuwarden im letzten Jahr berührten sich zwei Tiger der Patrouille Suisse bei einem Training, eine Maschine stürzte ab. Ein Fachgremium, bestehend aus je einem Vertreter der Sparte Flugsicherheit der Schweizer Luftwaffe, des Berufsfliegerkorps und des Bundesamts für Zivilluftfahrt, werden nun die Sicherheitsaspekte von Vorführungen prüfen und - falls nötig - risikoreduzierende Maßnahmen anordnen.

Des weiteren wurden unter dem Aspekt der Sicherheit die Minimalflughöhen angehoben und die minimalen Abstände zwischen den Flugzeugen in den Formationen neu definiert. Neu gelten drei statt zwei Meter Abstände beim PC-7 TEAM, PS wie bisher. Betreffend Minimalhöhen gilt neu: 200 Fuss (rund 60 Meter) statt 150 Fuss (rund 46 Meter) für Solisten, 300 Fuss (rund 92 Meter) statt 200 Fuss (rund 60 Meter) für den Verband sowie 300 Fuss (rund 92 Meter) über schlecht sichtbaren Hindernissen.  

Zur Saisonvorbereitung absolviert das PC-7-Team ab 18. April einen zweiwöchigen Trainingskurs. Eine Woche später, am 24. April, beginnt das zweiwöchige Training der Patrouille Suisse. Die Flugtrainings finden ab den Flugplätzen Locarno und Dübendorf (PC-7 TEAM) und Emmen (Patrouille Suisse) statt.

Patrouille Suisse - Auftritte 2017

17. Mai: Caslav Open Day 2017, Tschechien
27. Mai: Cugy, 96. Fete des Musiques de la Broye
9. Juli: Yeovilton, RNAS Yeovilton Airday 2017
15. - 16. Juli: Fairford, Royal International Air Tattoo
29. Juli: Spiez, Seenachtsfest Spiez
12. August: Frauenfeld, MXGP Frauenfeld-Gachnang
12. August: Lachen, Lachner Seenachtsfest
26. August: St. Stephan,Flugplatzfest
3. September: Interlaken, Schwing-Trachten-Alphirtenfest Unspunnen
9. – 10. September: Sanicole, Belgien, International Airshow Sanicole
16. – 17. September: Sion, Breitling AIRSHOW 17
11. – 12. Oktober: Axalp, Fliegerschießen

PC-7 TEAM - Auftritte 2017

13. Mai: Hergiswil, 200 Jahre Glasi, nur Vorbeiflüge
11. Juni: Cosford, Großbritannien, Cosford Air Show
24. Juni: Zug, Zuger Seefest
1. Juli: Lugano, European Harley Days
16. Juli: Massonnens, 27éme Giron des jeunesses glanoises
23. Juli: Gijon, Spanien, International Air Show
30. Juli: Gstaad, Swiss Open
2. September: Interlaken, Unspunnenfest
9. September: Gruyères, 61st Coupe Aéronautique Gordon Bennett
9. September: Bern, Weltorganspendentag, Vorbeiflug
16. - 17. September: Sion, Breitling Airshow
23. - 24. September: Malta, International Airshow
14. Oktober: Luzern, Air & Space Days, Verkehrshaus der Schweiz
15. Dezember: Weggis, Brevetierung Pilotenschule LW 85



Weitere interessante Inhalte
Kontrolle einer Kraftstoffleitung F-35 für Inspektionen am Boden

12.10.2018 - Die JSF Joint Program Office hat am Donnerstag bestätigt, dass Flugbetrieb der F-35 vorübergehend eingestellt ist, um die “flottenweite Inspektion einer Kraftstoffleitung im Triebwerk” aller Varianten … weiter

Embraer-Militärtransporter Erste Serienmaschine der KC-390 fliegt

10.10.2018 - Am Dienstag hob in Gavião Peixoto das erste Serienflugzeug des KC-390-Transporers zum Jungfernflug ab. … weiter

MBDA Spanische Taurus werden modernisiert

09.10.2018 - Das spanische Verteidigungsministerium und die TAURUS Systems GmbH haben einen Vertrag über die Modernisierung des Marschflugkörpers Taurus KEPD 350 unterzeichnet. … weiter

Airbus Helicopters H225M erreicht 100000 Flugstunden

04.10.2018 - Seit der ersten Lieferung an die Armée de l´Air 2006 haben die derzeit 88 im Einsatz befindlichen H225M nun über 100000 Flugstunden erreicht. … weiter

US Marine Corps Erste F-35 abgestürzt

29.09.2018 - Zum ersten Mal seit dem Jungfernflug im Dezember 2006 ist am Freitag eine Lockheed Martin F-35 abgestürzt. Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt