12.04.2017
FLUG REVUE

PC-7 TEAM und Patrouille SuisseErhöhte Sicherheitsvorgaben für Schweizer Kunstflugteams

Aufgrund der Zwischenfälle in St. Moritz und Leeuwarden werden die Sicherheitsvorgaben für das PC-7 TEAM und die Patrouille Suisse verschärft.

PC-7 TEAM ca 2014

Das PC-7 TEAM zeigt immer ein präzises Programm (Foto: VBS).  

 

In St. Moritz hatte bei der Ski-WM eine PC-7 ein Kameraseilbahnkabel touchiert. Bei dem Unfall in Leeuwarden im letzten Jahr berührten sich zwei Tiger der Patrouille Suisse bei einem Training, eine Maschine stürzte ab. Ein Fachgremium, bestehend aus je einem Vertreter der Sparte Flugsicherheit der Schweizer Luftwaffe, des Berufsfliegerkorps und des Bundesamts für Zivilluftfahrt, werden nun die Sicherheitsaspekte von Vorführungen prüfen und - falls nötig - risikoreduzierende Maßnahmen anordnen.

Des weiteren wurden unter dem Aspekt der Sicherheit die Minimalflughöhen angehoben und die minimalen Abstände zwischen den Flugzeugen in den Formationen neu definiert. Neu gelten drei statt zwei Meter Abstände beim PC-7 TEAM, PS wie bisher. Betreffend Minimalhöhen gilt neu: 200 Fuss (rund 60 Meter) statt 150 Fuss (rund 46 Meter) für Solisten, 300 Fuss (rund 92 Meter) statt 200 Fuss (rund 60 Meter) für den Verband sowie 300 Fuss (rund 92 Meter) über schlecht sichtbaren Hindernissen.  

Zur Saisonvorbereitung absolviert das PC-7-Team ab 18. April einen zweiwöchigen Trainingskurs. Eine Woche später, am 24. April, beginnt das zweiwöchige Training der Patrouille Suisse. Die Flugtrainings finden ab den Flugplätzen Locarno und Dübendorf (PC-7 TEAM) und Emmen (Patrouille Suisse) statt.

Patrouille Suisse - Auftritte 2017

17. Mai: Caslav Open Day 2017, Tschechien
27. Mai: Cugy, 96. Fete des Musiques de la Broye
9. Juli: Yeovilton, RNAS Yeovilton Airday 2017
15. - 16. Juli: Fairford, Royal International Air Tattoo
29. Juli: Spiez, Seenachtsfest Spiez
12. August: Frauenfeld, MXGP Frauenfeld-Gachnang
12. August: Lachen, Lachner Seenachtsfest
26. August: St. Stephan,Flugplatzfest
3. September: Interlaken, Schwing-Trachten-Alphirtenfest Unspunnen
9. – 10. September: Sanicole, Belgien, International Airshow Sanicole
16. – 17. September: Sion, Breitling AIRSHOW 17
11. – 12. Oktober: Axalp, Fliegerschießen

PC-7 TEAM - Auftritte 2017

13. Mai: Hergiswil, 200 Jahre Glasi, nur Vorbeiflüge
11. Juni: Cosford, Großbritannien, Cosford Air Show
24. Juni: Zug, Zuger Seefest
1. Juli: Lugano, European Harley Days
16. Juli: Massonnens, 27éme Giron des jeunesses glanoises
23. Juli: Gijon, Spanien, International Air Show
30. Juli: Gstaad, Swiss Open
2. September: Interlaken, Unspunnenfest
9. September: Gruyères, 61st Coupe Aéronautique Gordon Bennett
9. September: Bern, Weltorganspendentag, Vorbeiflug
16. - 17. September: Sion, Breitling Airshow
23. - 24. September: Malta, International Airshow
14. Oktober: Luzern, Air & Space Days, Verkehrshaus der Schweiz
15. Dezember: Weggis, Brevetierung Pilotenschule LW 85



Weitere interessante Inhalte
Militärtransporter von Leonardo C-27J-Flotte der RAAF komplett

19.04.2018 - Die Royal Australian Air Force hat bei einer Feier auf der Basis Richmond ihre zehnte und letzte Leonardo C-27J Spartan in Dienst gestellt. … weiter

STH-Wettbewerb CH-53K mit Teamauftritt auf der ILA

18.04.2018 - Sikorsky wird auf der ILA weltweit zum ersten Mal die CH-53K zeigen. In einem „Industry Chalet“ präsentieren sich die deutschen Partner im Wettbewerb um den künftigen Schweren Transporthubschrauber … weiter

Neue Zieldrohne für Italien Leonardo M-40 erhält grünes Licht für den Einsatz

18.04.2018 - Nach umfangreichen Tests beim PISQ (Poligono Interforze Salto di Quirra) auf Sardinien hat das italienische Militär die Mirach-40-Zieldrohne zugelassen. … weiter

Leonardo Pakistan bestellt weitere AW139

17.04.2018 - Die pakistanische Regierung hat bei Leonardo eine ungenannte Anzahl weiterer zweimotoriger AW139-Hubschrauber bestellt. Sie werden ab Anfang 2019 geliefert. … weiter

ILA 2018 MTU zeigt Ideen für neues Kampfjet-Triebwerk

17.04.2018 - MTU Aero Engines präsentiert auf der ILA Berlin zivile und militärische Antriebstechnologien sowie neue Instandhaltungsverfahren. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All