25.01.2011
FLUG REVUE

Eurofighter-Flotte erreicht 100000 Flugstunden

Die Eurofighter-Flotte, die seit der zweiten Jahreshälfte 2003 in Betrieb ist, hat im Januar 2011 mit der Marke von 100000 Flugstunden einen weiteren Meilenstein erreicht.

Eurofighter 100000 Stunden Laage

Auch beim JG 73 in Laage wurde am 13. Januar 2011 die 100000. Flugstunde der internationalen Eurofighter-Flotte gefeiert (Foto: Eurofighter).  

 

Die ersten 5000 Flugstunden wurden im November 2005 erreicht, im August 2006 waren es bereits 10000 Stunden, im Mai 2007 20000 Stunden, und im August 2008 hatte der Eurofighter mehr als 50000 Flugstunden absolviert. Dieser Anstieg spiegelt die kontinuierlichen Auslieferungen des Flugzeugs an die Kunden wider.

In den einzelnen nationalen Eurofighter-Flotten stehen gesamt über 260 Maschinen in Dienst – damit ist der Eurofighter das weltweit meistbetriebene Kampfflugzeug der neuen Generation.

Die Flotten sind über zahlreiche Staffeln und Einsatzgebiete verteilt: sechs in Großbritannien (davon vier in Coningsby, eine in Leuchars und eine in Mount Pleasant, Falklandinseln), vier in Italien (davon zwei in Grosseto, zwei in Gioia del Colle), drei in Deutschland (Laage, Neuburg und Nörvenich) und jeweils eine in Spanien (Morón), Österreich (Zeltweg) und im Königreich Saudi-Arabien.

Mehr zum gegenwärtigen Stand des Eurofighter-Programms lesen Sie in der März-Ausgabe der FLUG REVUE, die ab 14. Februar am Kiosk erhältlich ist.



Weitere interessante Inhalte
Staatsvertrag unterzeichnet Österreich und Schweiz arbeiten beim Luftpolizeidienst enger zusammen

28.09.2017 - Der am Donnerstag unterzeichnete Vertrag erlaubt es den Flugzeugen, verdächtige Luftfahrzeuge in den Luftraum des anderen Landes hinein zu verfolgen. … weiter

Luft-Boden-Rolle Eurofighter testet GBU-48 in Vidsel

21.09.2017 - Auf der Vidsel Test Range in Schweden haben Eurofighter der Luftwaffe die ersten Laser- und GPS-gesteuerten GBU-48-Bomben abgeworfen. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Katar an Eurofightern interessiert

18.09.2017 - Während eines Besuchs im Golfstaat am Sonntag unterzeichneten der britische Verteidigungsminister Sir Michael Fallon und sein katarischer Amtskollege Khalid bin Mohammed al Attiyah eine … weiter

Alpen-Saga Eurofighter in Österreich

18.09.2017 - Österreich will seine Eurofighter der Tranche 1 ausmustern und ab 2020 durch eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ ersetzen. … weiter

Hohe Kosten Österreich phast Eurofighter aus

07.07.2017 - Österreich plant radikale Änderungen bei der Luftraumsicherung. Eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ soll ab 2020 die heutige Flotte mit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF