04.07.2012
FLUG REVUE

Eurofighter Typhoon sichert den Luftraum während der Olympiade

Eurofighter Typhoons der Royal Air Force werden während der Olympischen Spiele in höchster Alarmbereitschaft sein, um den Luftraum über London zu sichern.

Eurofighter RAF Olympia

Die Typhoon-Staffeln der Royal Air Force sind während der Olympiade in London verstärkt im Einsatz (Crown Copyright).  

 

Vor Beginn dieser internationalen Sportveranstaltung, die vom 27. Juli bis 12. August stattfindet, hat die RAF bereits ein umfassendes Training durchgeführt.

Während der Übung sagte Kommodore Gary Waterfall, stellvertretender Air Component-Kommandeur der RAF: „Auch wenn es keine spezifische Bedrohung für die Spiele gibt, müssen wir doch auf alle möglichen Vorkommnisse vorbereitet sein und unseren Beitrag zu einer sicheren Olympiade leisten.“

Der Plan zur Luftraumsicherung für die Olympischen Spiele basiert auf der bestehenden Verteidigung des britischen Luftraums. Dafür stehen Typhoons im  Quick-Reaction-Alert-Dienst (QRA) an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr bereit. Während der Spiele werden Flugzeuge der sechs Typhoon-Geschwader der RAF abwechselnd für eine zusätzliche QRA-Bereitschaft auf der Basis Northolt/Middlesex eingesetzt.

Seit ihrem ersten operativen Einsatz zur Luftraumsicherung über Turin während der Olympischen Winterspiele 2006 durch die italienischen Luftstreitkräfte war der Eurofighter bislang bei der Sicherung zahlreicher großer Events eingebunden.



Weitere interessante Inhalte
Staatsvertrag unterzeichnet Österreich und Schweiz arbeiten beim Luftpolizeidienst enger zusammen

28.09.2017 - Der am Donnerstag unterzeichnete Vertrag erlaubt es den Flugzeugen, verdächtige Luftfahrzeuge in den Luftraum des anderen Landes hinein zu verfolgen. … weiter

Luft-Boden-Rolle Eurofighter testet GBU-48 in Vidsel

21.09.2017 - Auf der Vidsel Test Range in Schweden haben Eurofighter der Luftwaffe die ersten Laser- und GPS-gesteuerten GBU-48-Bomben abgeworfen. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Katar an Eurofightern interessiert

18.09.2017 - Während eines Besuchs im Golfstaat am Sonntag unterzeichneten der britische Verteidigungsminister Sir Michael Fallon und sein katarischer Amtskollege Khalid bin Mohammed al Attiyah eine … weiter

Alpen-Saga Eurofighter in Österreich

18.09.2017 - Österreich will seine Eurofighter der Tranche 1 ausmustern und ab 2020 durch eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ ersetzen. … weiter

Hohe Kosten Österreich phast Eurofighter aus

07.07.2017 - Österreich plant radikale Änderungen bei der Luftraumsicherung. Eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ soll ab 2020 die heutige Flotte mit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF