17.03.2010
FLUG REVUE

FairfordF-22 Raptor fliegt beim Air Tattoo

Das modernste Kampfflugzeug der Welt wird seine atemberaubende Vorführung bei der größten militärischen Airshow der Welt vorführen. Die Lockheed Martin F-22 Raptor ist einer der Stars des Royal International Air Tattoo 2010 in Fairford.

F-22 RIAT 2008

 

 

Vor zwei Jahren sollte der Raptor eigentlich schon sein Debüt in Fairford geben, doch die Veranstaltung musste wegen starken Regenfällen abgesagt werden. Nun droht diese Gefahr durch neue Parkflächen nicht, und das Demo-Team der US Air Force kann seine neueste Errungenschaft am 17. und 18. Juli 2010 vorführen. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet "70 Jahre Battle of Britain". Für das Flugprogramm sind außerdem bereits eine MiG-21 aus Rumänien und eine Boeing 757 der Royal New Zealand Air Force angekündigt. Die RIAT-Veranstalter erwarten insgesamt rund 300 Flugzeuge und Hubschrauber in Fairford. Die FLUG REVUE führt eine Leserreise zu diesem Top-Event durch.



Weitere interessante Inhalte
US Air Force Kommandeur der Thunderbirds abgelöst

30.11.2017 - Brig. General Jeannie Leavitt, Kommandeur des 57th Wing hat Oberstleutnant Jason Heard als Kommandeur des Thunderbird-Teams abgelöst. … weiter

Operation Jagged Knife F-22 greift Ziele in Afghanistan an

22.11.2017 - Die US Air Force hat erstmals ihre F-22A Raptor für Angriffe auf Bodenziele in Afghanistan verwendet. … weiter

Der Bestseller aus Fort Worth Top 10: Die größten F-16-Nutzer

13.11.2017 - Mehr als 4500 Exemplare der Lockheed Martin F-16 Fighting Falcon wurden gebaut. Kaum ein anderer westlicher Überschalljäger kann höhere Stückzahlen vorweisen. Wer hat die meisten von ihren Piloten … weiter

Bordwaffe gegen Drohnenschwärme und Raketen Lockheed Martin entwickelt Laserwaffe LANCE

07.11.2017 - Das Air Force Research Lab hat Lockheed Martin den Auftrag erteilt, ein neues Laser-Waffensystem für taktische Flugzeuge zu entwickeln. Es soll ab dem Jahr 2021 praktisch getestet werden. … weiter

Flugstundenkosten Die teuersten Flugzeuge der US Air Force

18.10.2017 - Militärflugzeuge können nicht nur in der Beschaffung exorbitant teuer sein, auch der laufende Betrieb verschlingt teils immense Kosten, wie eine Aufstellung des Pentagon zeigt. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen