09.04.2016
FLUG REVUE

Super-Show in FairfordF-35 und F-22 beim Air Tattoo

Drei Monate vor dem diesjährigen Royal International Air Tattoo haben die Veranstalter schon Top-Flugzeuge auf der Teilnehmerliste.

F-35B Senkrechtlandung Beaufort 2016

Die F-35B wird zu den Stars des Royal Internatioal Air Tattoo in Fairford im Juli gehören (Foto: US Navy)  

 

Höhepunkt beim RIAT (8. - 10. Juli) wird der erste internationale Auftritt der Lockheed Martin F-35 Lightning II sein. Von dem Stealth Fighter sollen gleich mehrere Exemplare in Fairford präsent sein, darunter die Kurzstartversion F-35B der Royal Air Force und des US Marine Corps sowie die F-35A der US Air Force. Planungen, auch eine Senkrechtlandung zu demonstrieren laufen derzeit.

Auch die F-22A Raptor soll beim RIAT vertreten sein. Die Veranstalter hoffen nicht nur auf eine Solo-Vorführung sondern auch auf einen „Heritage Flight“ in Formation mit einem Jäger aus dem Zweiten Weltkrieg.

Auch sonst sehen schon eine ganze Reihe von attraktiven Flugzeugen auf der Liste für das Air Tattoo. Die Griechen wollen zum Beispiel neben der F-16C Block 52+ des Demo Team Zeus auch zwei heutzutage seltene F-4E Phantom II nach Fairford schicken.

Die Armée de l´Air ist mit dem Ramex Delta Team (Mirage 2000N) und nach längerer Pause der Rafale C vertreten. Die Aeronautica Militare ist erneut mit den Frecce Tricolori dabei.

Auch Sie sollten die Top-Vorführungen und das umfangreiche Static Display beim RIAT nicht verpassen. Die einfachste Art dabei zu sein ist unsere Leserreise nach Fairford, bei der wir auch einen Abstechr zum Imperial War Museum in Duxford machen.



Weitere interessante Inhalte
BAE Systems Lebensdauertest der F-35A erreicht 24000 Flugstunden

10.11.2017 - Die F-35A Lightning II hat bei BAE in Brough ihre dritte Lebensdauertestphase abgeschlossen und somit 24000 simulierte Flugstunden hinter sich gebracht. … weiter

Norwegens Ersatz für die F-16 Norwegen erhält seine ersten F-35A

06.11.2017 - Am Freitag sind die ersten drei Lockheed F-35A der Königlich Norwegischen Luftwaffe auf der Basis Ørland in Zentralnorwegen gelandet. … weiter

Triebwerk der F-35 Ligthning II Pratt & Whitney schließt Lebensdauertests mit F135 ab

26.10.2017 - Der US-Triebwerkshersteller hat mit Extremtests die Lebensdauer des Triebwerks der F-35A und F-35C untersucht. … weiter

388th Fighter Wing F-35A verlegt erstmals nach Asien

25.10.2017 - Die USAF wird ihren Stealth-Fighter F-35A Anfang November zum ersten Mal nach Japan verlegen. Zwölf Flugzeuge werden von Kadena aus eingesetzt. … weiter

Trainingsprogramm vor Kalifornien F-35C auf der USS „Carl Vinson“

23.10.2017 - Bei einer Übungsfahrt vor Südkalifornien führte der Flugzeugträger „Vinson“ erstmals auch Starts- und Landungen mit der F-35C Lightning II durch. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA