28.05.2013
FLUG REVUE

Flugsicherheitspokal für Fliegerisches Ausbildungszentrum der Luftwaffe

Der Inspekteur der Luftwaffe würdigte jüngst mit einer Urkunde und dem Flugsicherheitspokal die Leistung des gesamten Fliegerischen Ausbildungszentrums der Luftwaffe in Holloman für zehn flugunfallfreie Jahre.

Holloman Wappen Ausbildungszentrum

Das Fliegerische Ausbildungszentrum der Luftwaffe wird auch weiterhin mit Tornado fliegen (Foto: Luftwaffe/Wiemers).  

 

Generalleutnannt Müllner sagte bei dem Truppenbesuch, als Inspekteur der Luftwaffe müsse er sicherlich, die Haushaltslage berücksichtigend, kritisch hinterfragen was die geplante Eurofighter-Ausbildung in Holloman betreffe. Eine Entscheidung sei aber noch nicht gefallen, er werde dem Verteidigungsminister Ende des Jahres eine Empfehlung unterbreiten. Die Tornado Ausbildung werde sicher weitergeführt.

Auf die Weiterentwicklung legte Müllner besonderes Augenmerk. Dabei müsse die Konzentration auf den Eurofighter ein Schwerpunkt sein. Parallel dazu werde aber auch die soft- und hardwareseitige Umrüstung des Waffensystems Tornado auf ASSTA 3 vorangetrieben. Das sei für die Air-Surface Integration ein wesentliches Element und damit für Holloman als Ausbildungszentrum wichtig.

Der Inspekteur nutzte den Besuch auch, um sich bei der amerikanischen 49th Wing über die Vor- und Nachteile des unbemannten Systems MQ-9 Reaper zu informieren.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen für Tornado-Nachfolger F-35 für die Luftwaffe?

10.01.2018 - Als Ersatz für den Jagdbomber Tornado untersucht die Luftwaffe derzeit eine Kauflösung. Infrage kommt dabei auch die F-35A. … weiter

Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

09.01.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter

Mietvertrag verlängert Heron 1 fliegt weiter in Mali und Afghanistan

21.12.2017 - Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat die Verträge zum Einsatz des unbemannten Aufklärungsflugzeugs Heron 1 in Mali und Afghanistan mit der Firma Airbus … weiter

Luft-Boden-Fähigkeit für den Eurofighter Luftwaffe übernimmt GBU-48-Bombe

19.12.2017 - Am Montag wurde beim Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „B“ in Nörvenich die laser- und GPS-gesteuerte Guided Bomb Unit 48 (GBU-48) symbolisch an die Luftwaffe übergeben. … weiter

Hensoldt Weiteres ASR-S-Radar an die Luftwaffe ausgeliefert

16.11.2017 - Im Zuge der Modernisierung der Flugsicherung auf den deutschen Militärflugplätzen wurde nun das siebte ASR-S-System in Trollenhagen abgenommen. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert