28.04.2016
FLUG REVUE

Luftraumsicherung BaltikumGroßbritannien und Portugal übernehmen

Die Royal Air Force und die Força Aérea Portuguesa haben für vier Monate die Luftraumsicherung über den baltischen Staaten übernommen.

Eurofighter in Ämari 2016 RAF

Für das Baltic Air Policing in Ämari ist von Ende April bis Ende August 2016 die Royal Air Force mit dem 140 Expeditionary Air Wing zuständig (Foto: Crown Copyright 2016).  

 

Eingesetzt werden von der RAF vier Eurofighter in Ämari (Estland), währen die FAP mit F-16AM in Šiaulia (Litauen) vertreten ist. Beide Kontingente werden bis Ende August vor Ort sein. Sie lösen die spanischen Eurofighter in Ämari und die belgischen F-16AM in Šiaulia ab, die seit Januar im Einsatz waren.

Die Eurofighter der Royal Air Force waren sowohl 2014 als auch 2015 im Baltikum. Bei der letzten Mission wurden 17 so genannte Alpha-Scrambles gezählt, bei denen über 40 russische Flugzeuge kontrolliert wurden.



Weitere interessante Inhalte
P3E-Verbesserungspaket Brimstone-Testserie mit dem Eurofighter abgeschlossen

09.11.2017 - BAE Systems hat eine Serie von Schüssen des Luft-Boden-Flugkörpers MBDA Brimstone von einem Eurofighter Typhoon abgeschlossen. Tests der bei RAF folgen. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Katar an Eurofightern interessiert

18.09.2017 - Während eines Besuchs im Golfstaat am Sonntag unterzeichneten der britische Verteidigungsminister Sir Michael Fallon und sein katarischer Amtskollege Khalid bin Mohammed al Attiyah eine … weiter

Alpen-Saga Eurofighter in Österreich

18.09.2017 - Österreich will seine Eurofighter der Tranche 1 ausmustern und ab 2020 durch eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ ersetzen. … weiter

Zivile Tankflugzeuge aus früheren RAF-Beständen Lockheed TriStar kehrt zurück

16.08.2017 - Das amerikanische Unternehmen Tempus Applied Solutions will sechs eingemottete Lockheed L-1011 TriStar in Großbritannien kaufen, um drei der historischen Dreistrahler als Tankflugzeuge kommerziell zu … weiter

Hohe Kosten Österreich phast Eurofighter aus

07.07.2017 - Österreich plant radikale Änderungen bei der Luftraumsicherung. Eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ soll ab 2020 die heutige Flotte mit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA