14.12.2012
FLUG REVUE

Heer und Luftwaffe tauschen Hubschrauber

Bei einem Appell in Laupheim wurde gestern der sogenannte „Fähigkeitstransfer Hubschrauber“ zwischen Heer und Luftwaffe formell vollzogen. Der leichte taktische Lufttransport wird im Heer und der operativ/taktische Lufttransport in der Luftwaffe konzentriert.

Heer Hubschraubertausch Luftwaffe

Heer und Luftwaffe tauschen ab Januar 2013 NH90 und CH-53 (Foto: Heer/M. Schulz).  

 

Mit Ablauf des Jahres 2012 endet die 40-jährige Geschichte der mittleren Transporthubschrauber CH-53 im Deutschen Heer. Die Transporthubschrauberregimenter 15 und 25 in Rheine und Laupheim werden aufgelöst. Der Einsatzauftrag beider Regimenter wird am 1. Januar 2013 zum Hubschraubergeschwader 64 der Luftwaffe wechseln, das in Laupheim und Schönewalde stationiert sein wird.

Im Gegenzug erhält das Heer alle Hubschrauber vom Typ NH90 und Bell UH-1D, die den Transporthubschrauberregimentern 10 und 30 in Faßberg und Niederstetten zugeordnet werden.

Die große Herausforderung beim Fähigkeitstransfer Hubschrauber besteht darin, die Verpflichtungen in den laufenden Einsätzen, wie zum Beispiel die Aufgabe ForwardAirMedEvac (Rettung von verletzten/verwundeten Soldaten vom Ort des Geschehens), Bereitstellungsphasen im Rahmen von einsatzgleichen Verpflichtungen und den SAR-Dienst auch während der Umgliederung ohne Abstriche zu erfüllen.

Das von den vorherigen Inspekteuren vereinbarte Projekt ist nicht unumstritten. Generalleutnant Karl Müllner, Inspekteur der Luftwaffe, betonte deshalb, dass man nur gemeinsam die gesteckten Ziele im Rahmen der Neuausrichtung der Bundeswehr erreichen könne. Problematisch ist, dass mit diesem Transfer nicht nur die Luftfahrzeugmuster, sondern auch die meisten Soldatinnen und Soldaten dieser Regimenter und Geschwader die Teilstreitkraft und den Standort wechseln.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen für Tornado-Nachfolger F-35 für die Luftwaffe?

10.01.2018 - Als Ersatz für den Jagdbomber Tornado untersucht die Luftwaffe derzeit eine Kauflösung. Infrage kommt dabei auch die F-35A. … weiter

Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

09.01.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter

Mietvertrag verlängert Heron 1 fliegt weiter in Mali und Afghanistan

21.12.2017 - Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat die Verträge zum Einsatz des unbemannten Aufklärungsflugzeugs Heron 1 in Mali und Afghanistan mit der Firma Airbus … weiter

Luft-Boden-Fähigkeit für den Eurofighter Luftwaffe übernimmt GBU-48-Bombe

19.12.2017 - Am Montag wurde beim Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „B“ in Nörvenich die laser- und GPS-gesteuerte Guided Bomb Unit 48 (GBU-48) symbolisch an die Luftwaffe übergeben. … weiter

Hensoldt Weiteres ASR-S-Radar an die Luftwaffe ausgeliefert

16.11.2017 - Im Zuge der Modernisierung der Flugsicherung auf den deutschen Militärflugplätzen wurde nun das siebte ASR-S-System in Trollenhagen abgenommen. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
08.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert