19.03.2010
FLUG REVUE

Heeresflieger feiern 50000 Flugstunden mit der EC135Heeresflieger feiern 50.000 Flugstunden mit der EC135

Die EC135-Schulungshubschrauberflotte an der Heeresfliegerwaffenschule in Bückeburg hat seit 2000 die Zahl von 50.000 Flugstunden erreicht. Derzeit kommen jährlich etwa 6.000 Stunden dazu.

EC135-Reihe in Bückeburg

14 EC135 fliegen bei der Heeresfliegerwaffenschule in Bückeburg für die Hubschrauberführergundausbildung (Foto: Schwarz)  

 

Seit 2000 wurden über 320 Flugzeugführer der Bundeswehr auf der EC135 geschult. Zusätzlich erhielten über 85 ihre Fluglehrberechtigung auf dem Muster.

Die EC135 werden vollständig von einer 15-köpfigen Technikermannschaft von Eurocopter betreut – der erste solche Vertrag, den die Bundeswehr geschlossen hat. An 200 Tagen im Jahr müssen elf der 14 Hubschrauber für den Tagflug bereit stehen, an 60 Tagen im Jahr werden zudem sechs Hubschrauber für Schulungsflüge bei Nacht benötigt. Der Klarstand liegt bei über 85 Prozent.

Zukünftige Piloten von Heer, Luftwaffe und Marine kommen nach einer Basisschulung auf der BO 105 zur Hubschraubergrundausbildung nach Bückeburg. Dort absolvieren sie bis zu 60 Prozent der notwendigen Stunden in acht EC135-Simulatoren, die ebenfalls in einem kooperativen Modell betrieben werden.



Weitere interessante Inhalte
Enders und Brégier gehen Airbus tauscht die Führung aus

15.12.2017 - Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern Airbus tauscht seine Führungsspitze aus. Konzernchef Tom Enders verlängert seinen Vertrag nicht um eine dritte Amtszeit über den April 2019 … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Schießkampagne in der Oberlausitz

13.12.2017 - Nachdem der Kampfhubschrauber Tiger wieder für den Flugbetrieb freigegeben ist, setzt das Kampfhubschrauberregiment 36 aus Fritzlar die Ausbildung der Besatzungen fort. … weiter

Airbus Helicopters Mexiko übernimmt letzte AS565 MBe Panther

06.12.2017 - Die mexikanische Marine hat ihre letzten beiden AS565 MBe-Hubschrauber während einer Auslieferungszeremonie bei Airbus Helicopters in Marignane erhalten. … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

01.12.2017 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Airbus Helicopters Werk in Albacete erhält zusätzliche Aufgaben

30.11.2017 - Das vor zehn Jahren eröffnete spanische Werk von Airbus Helicopters soll künftig die Hecksektionen für die gesamte Palette von Airbus-Hubschraubern bauen. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen