02.01.2013
FLUG REVUE

Indien übernimmt P-8I in Seattle von BoeingIndien hat die ersten Boeing P-8I übernommen

Die indische Marine hat die ersten beiden Seeraum-Aufklärer und U-Bootjäger vom Typ Boeing P-8I bei Boeing in Seattle übernommen.

Indien Boeing P-8I Lieferung Dezember 2012

Die indische Marine hat bei Boeing in Seattle zwei P-8I-Seeraum-Überwachungsflugzeuge übernommen. Foto und Copyright: © Boeing  

 

Bereits am 20. Dezember hat die indische Marine auf dem Beoing Field in Seattle zwei Boeing P-8I-Seefernaufklärer übernommen. Die beiden Flugzeuge werden aber noch einige Monate in den Vereinigten Staaten bleiben, bevor sie zusammen mit einem drittem Exemplar im Laufe dieses Jahres nach Indien überführt werden. Die Indian Navy hat acht P-8I bestellt, von denen drei Exemplare fertiggestellt sind. Die Nummern vier und fünf befinden sich derzeit in dem Endmontagehangar auf dem Boeing Field in Seattle in der Endmontage. Die Boeing P-8I beruht auf dem erfolgreichen Verkehrsflugzeug Boeing 737-800. Die P-8I ist 39,47 m lang und verfügt über eine Spannweite von 37,64 m. Die Reichweite beträgt nach Boeing-Angaben 2.222 km. Der Vertrag mit Indien - dem ersten internationalen Käufer für das Muster - über den Kauf der acht P-8I sowie vier Optionen wurde am 1. Januar 2009 unterzeichnet.

Mehr Infos zu:
flugrevue.de/Volker K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Nach einem Jahr Erprobung Boeing 737 MAX 9 erhält FAA-Zulassung

16.02.2018 - Nachdem Boeing mit zwei Maschinen das Testprogramm absolviert hat, erhielt die 737 MAX 9 ihre FAA-Zulassung. Die erste Lieferungen wird an die Lion Air Group gehen. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

15.02.2018 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Subaru-Werk Handa Erster Mittelflügelkasten für 777X komplettiert

14.02.2018 - Der Aerospace-Bereich des Subaru-Konzerns hat die Produktion des ersten Flügelmittelkastens der Boeing 777X und seine Integration mit den Hauptfahrwerksschächten im Werk Handa abgeschlossen. … weiter

USAF will B-1 und B-2 durch B-21 ersetzen Boeing B-52 soll bis 2050 fliegen

13.02.2018 - Im Rahmen der Haushaltsplanung für 2019 hat die US Air Force neu Pläne für ihre Bomberflotte vorgelegt. Das älteste Modell soll am längsten fliegen. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

12.02.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert