17.09.2010
FLUG REVUE

Italienische ECR Tornados fliegen in Neuburg

Italienische ECR Tornados trainierten jüngst komplexe Szenarien im elektronischen Kampf zwischen Jets und bodengebundenen Verteidigungssystemen in der Polygone-Range, nahe der deutsch-französischen Grenze bei Ramstein.

Tornado ECR Italien in Neuburg

Die Tornado ECR aus Italien übten Anfang September 2010 von Neuburg aus (Foto: Luftwaffe/Xaver Habermeier)  

 

Für die Übungen starteten und landeten die sechs Maschinen der 155. Gruppo aus Piacenza in Neuburg, der Heimat des Jagdgeschwaders 74. Zwei Mal täglich hoben die sogenannten „Schwarzen Panther“ in den bayerischen Himmel ab.

Angereist war das Kommando „ITAF Polygone“ (50 Soldaten der Technik und 23 Piloten) mit einer C-130 Hercules und den Tornados. Vier Lastwagen und zwei Kleinbusse mit Material und Personal erreichten das 580 Kilometer entfernte Neuburg nach einer zehnstündigen Anfahrt.

Mit den Tornados wurde es in Neuburg wieder etwa lebhafter, denn wegen der Zentralisierung des Ausbildungsflugbetriebes Eurofighter, seit Anfang dieses Jahres in Laage, war nur noch ein QRA-Kontingent am Platz aktiv.



Weitere interessante Inhalte
Impressionen Die Bundeswehr auf der ILA 2018

25.04.2018 - FLUG REVUE zeigt Impressionen der Bundeswehr auf der ILA. … weiter

Bundeswehr-Hubschrauber kollidiert bei Tankstopp mit Tower Ein Toter bei CH-53-Unfall in Haßfurt-Schweinfurt

10.04.2018 - Auf dem Verkehrslandeplatz Haßfurt-Schweinfurt ist es am Montag zu einem Unglück gekommen. Eine zum Tanken zwischen gelandete CH-53 der Bundeswehr stieß mit ihren Rotorblättern an den Kontrollturm, … weiter

Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

10.03.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter

Untersuchungen für Tornado-Nachfolger F-35 für die Luftwaffe?

10.01.2018 - Als Ersatz für den Jagdbomber Tornado untersucht die Luftwaffe derzeit eine Kauflösung. Infrage kommt dabei auch die F-35A. … weiter

Mietvertrag verlängert Heron 1 fliegt weiter in Mali und Afghanistan

21.12.2017 - Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat die Verträge zum Einsatz des unbemannten Aufklärungsflugzeugs Heron 1 in Mali und Afghanistan mit der Firma Airbus … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All