24.06.2010
FLUG REVUE

Jagdgeschwader 73 trainiert in Decimomannu

Wegen Baumaßnahmen an der Bahn in Laage verlegte das Jagdgeschwader 73 „Steinhoff“ in diesem Sommer mit großem Kontingent nach nach Decimomannu auf Sardinien.

Eurofighter-Lineup Deci

Mit 16 Eurofightern übt die Luftwaffe im Sommer 2010 auf Sardinien (Foto: Luftwaffe).  

 

Um den Ausbildungsflugbetrieb auf Sardinien sicherzustellen, mussten 16 Eurofighter, 280 Mann Personal aus dem JG 73 „S“, dem Jagdgeschwader 74 und dem Jagdbombergeschwader 31 „Bölke“, sowie etliche Tonnen Material von Laage nach Deci für zwei Durchgänge, die jeweils zwei Wochen andauern, transportiert werden.

Nach wochenlangen Planungen ging es für 70 Mann am 14. Juni mit zwei Transall aus Hohn (LTG 63) in Richtung Mittelmeer. Dieses Vorauskommando hatte zu Aufgabe jeden einzelnen Bereich so vorzubereiten und einzurichten, dass bei Ankunft des eigentlichen Hauptkommandos und damit auch der Eurofighter keine Einschränkungen für den jeweiligen Arbeitsbereich entstanden.

Das restliche Personal des Kommandos reiste in zwei Wellen an. Am Donnerstag landeten 75 zusätzliche Soldaten in Deci, am Montag die restlichen 170 aus Laage, Neuburg und Nörvenich.

Am Freitag war es dann soweit: die ersten acht Eurofighter verlegten von Laage nach Deci. Sechs Einsitzer (GS – German Single) und zwei Zweisitzer (GT – German Trainer) landeten mittags auf der Mittelmeer-Insel. Nach der Übernahme der Maschinen durch das Wartungspersonal und dem Beginn der Nachfluginspektion, wurde die Arbeit für drei Stunden in allen Bereichen unterbrochen.

Die acht weiteren Eurofighter landeten am Montag in Decimomannu. Ab Dienstag begann der reguläre Flugbetrieb auf Sardinien. Geplant sind 110 Sorties bis zum Kommandowechsel am 01. Juli.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen für Tornado-Nachfolger F-35 für die Luftwaffe?

10.01.2018 - Als Ersatz für den Jagdbomber Tornado untersucht die Luftwaffe derzeit eine Kauflösung. Infrage kommt dabei auch die F-35A. … weiter

Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

09.01.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter

Mietvertrag verlängert Heron 1 fliegt weiter in Mali und Afghanistan

21.12.2017 - Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat die Verträge zum Einsatz des unbemannten Aufklärungsflugzeugs Heron 1 in Mali und Afghanistan mit der Firma Airbus … weiter

Luft-Boden-Fähigkeit für den Eurofighter Luftwaffe übernimmt GBU-48-Bombe

19.12.2017 - Am Montag wurde beim Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „B“ in Nörvenich die laser- und GPS-gesteuerte Guided Bomb Unit 48 (GBU-48) symbolisch an die Luftwaffe übergeben. … weiter

Hensoldt Weiteres ASR-S-Radar an die Luftwaffe ausgeliefert

16.11.2017 - Im Zuge der Modernisierung der Flugsicherung auf den deutschen Militärflugplätzen wurde nun das siebte ASR-S-System in Trollenhagen abgenommen. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?