28.04.2012
FLUG REVUE

JG 71 beendet Air Policing Baltikum 2012

Das Jagdgeschwader 71 "Richthofen" beendete gestern den fünften Einsatz im Rahmen der NATO Luftraumüberwachung Air Policing Baltikum. Damit ist der Verband Spitzenreiter innerhalb der NATO was die Gestellung der Alarmrotte in Siauliai betrifft.

JG 71 Baltic Patch

Die Luftwaffe beteiligt sich am NATO-Einsatz im Baltikum (Foto: Luftwaffe).  

 

In der Zeit vom 4. Januar bis zum 27. April wurden über 80 Einsätze geflogen. Davon waren mehr als ein Dutzend Schutzflüge, sogenannte "Alpha-Scrambles", um Militärluftfahrzeuge von Staaten, die nicht der NATO angehören, zu identifizieren und mit den gewonnenen Daten, insbesondere der exakten Flughöhe dieser Luftfahrzeuge, zur Sicherung des zivilen Luftverkehrs beizutragen.

Dazu kamen mehr als 60 Übungflüge, sogenannte "Tango-Scrambles", um das Einsatzführungspersonal der baltischen Staaten auszubilden. Weitere fliegerische Aktivitäten des Kontingents bestanden unter anderem darin, an der Baltic Region Training Exercise XI Übung zwischen der NATO und den Friedenspartnerschaft Staaten Finnland und Schweden teilzunehmen und die erwünschte NATO-Präsenz bei diversen Feierlichkeiten der baltischen Staaten zu demonstrieren.

Neben dem JG 71 "R" waren unter anderem die 4. Luftwaffendivision, Brandschützer des Objektschutzregiments der Luftwaffe, der IT-Sektor 5 und Feldjäger des Feldjägerbataillons 152 am Air Policing Baltikum beteiligt.



Weitere interessante Inhalte
Impressionen Die Bundeswehr auf der ILA 2018

25.04.2018 - FLUG REVUE zeigt Impressionen der Bundeswehr auf der ILA. … weiter

Bundeswehr-Hubschrauber kollidiert bei Tankstopp mit Tower Ein Toter bei CH-53-Unfall in Haßfurt-Schweinfurt

10.04.2018 - Auf dem Verkehrslandeplatz Haßfurt-Schweinfurt ist es am Montag zu einem Unglück gekommen. Eine zum Tanken zwischen gelandete CH-53 der Bundeswehr stieß mit ihren Rotorblättern an den Kontrollturm, … weiter

Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

10.03.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter

Untersuchungen für Tornado-Nachfolger F-35 für die Luftwaffe?

10.01.2018 - Als Ersatz für den Jagdbomber Tornado untersucht die Luftwaffe derzeit eine Kauflösung. Infrage kommt dabei auch die F-35A. … weiter

Mietvertrag verlängert Heron 1 fliegt weiter in Mali und Afghanistan

21.12.2017 - Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat die Verträge zum Einsatz des unbemannten Aufklärungsflugzeugs Heron 1 in Mali und Afghanistan mit der Firma Airbus … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All