07.12.2017
FLUG REVUE

Großaufträge bei Macron-BesuchKatar bestellt weitere Dassault Rafale

Bei einem Staatsbesuch von Frankreichs Präsident Macron in Katar hat die dortige Regierung ein weiteres Dutzend Dassault Rafale geordert, so dass nun 36 Flugzeuge bestellt sind.

Dassault Aviation Rafale Katar

Katar hat seine Bestellung für französische Dassault Rafale auf drei Dutzend Flugzeuge aufgestockt. Foto und Copyright: Dassault Aviation  

 

Dassault Aviation bestätigte die Nachbestellung am Donnerstag. Der Auftrag sei in Anwesenheit von Präsident Emmanuel Macron und Scheich Tamim bin Hamad Al Thani unterzeichnet worden. Durch die Umwandlung von Optionen seien nochmals zwölf Flugzeuge bestellt worden. Schon 2015 hatte Katar 24 Flugzeuge dieses Musters für die Qatar Emiri Air Force bestellt.

Eric Trappier, Chairman und CEO von Dassault Aviation, sagte: "Diese neuerliche Übereinkunft basiert auf der besonderen Beziehung unserer beiden Länder und auf dem gemeinsamen Willen des Verteidigungsministeriums von Katar und von Dassault Aviation, zusammenzuarbeiten." Dassault Aviation hat bisher 10.000 Flugzeuge in über 90 Staaten geliefert, darunter Falcon-Business Jets und Rafale-Jagdbomber. 2016 machte das Unternehmen mit 12.000 Mitarbeitern 3,6 Mrd. Euro Umsatz.

Mehr Infos zu:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

18.05.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Next European Fighter Engine MTU bereitet sich auf Militärauftrag vor

27.04.2018 - Auf der ILA brachte sich der Münchner Triebwerkshersteller MTU Aero Engines für die Entwicklung und Produktion des Antriebs für das künftige deutsch-französische Kampfflugzeug in Stellung und zeigte … weiter

Future Combat Air System Airbus und Dassault wollen neues Kampfflugzeug entwickeln

25.04.2018 - Airbus und Dassault Aviation verkündeten auf der ILA 2018 ihre Absicht, gemeinsam Europas zukünftiges Kampfflugzeug (Future Combat Air System – FCAS) zu entwickeln und ab „2035 bis 2040“ zu liefern. … weiter

Neues Forschungsflugzeug iSTAR DLR kauft Falcon 2000LX

25.04.2018 - Das DLR und Dassault Aviation haben auf der ILA 2018 im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Kaufvertrag für einen Falcon 2000LX-Twinjet unterzeichnet. Das Flugzeug soll zum … weiter

Französisches Programm CUGE Dassault Falcon als SIGINT-Flugzeug

01.03.2018 - Frankreich wird drei Falcon-Geschäftsreiseflugzeuge von Dassault für elektronische Kampf- und Aufklärungsmissionen beschaffen. Sie ersetzen die beiden Transall Gabriel der Armée de l´Air. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt